Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Fit Smart von Adidas
Die neue Fit Smart von Adidas (Bild: Adidas)

Fit Smart: Adidas stellt eigenes Fitness-Armband vor

Mit dem Fit Smart hat Adidas ein Fitness-Armband vorgestellt, das sich speziell für Trainingssituationen eignen soll. Über eine LED-Leiste wird dem Nutzer angezeigt, in welcher Intensität er gerade trainiert.

Anzeige

Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas hat ein eigenes Fitness-Armband vorgestellt: Das Fit Smart hat die Größe einer Smartwatch, die notwendigen Informationen werden über ein Display aus mehreren LEDs dargestellt. Dazu zählen Kilometerangaben, verbrauchte Kalorien oder die Uhrzeit. Das Wearable ist laut Adidas explizit für das Laufen, Training und Fitness konzipiert.

  • Das Fit Smart von Adidas (Bild: Adidas)
  • Das Fit Smart von Adidas (Bild: Adidas)
  • Das Fit Smart von Adidas (Bild: Adidas)
  • Das Fit Smart von Adidas (Bild: Adidas)
Das Fit Smart von Adidas (Bild: Adidas)

Das Fit Smart wird per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden und synchronisiert sich über die miCoach Train-and-Run-App mit der miCoach-Cloud. Hier speichert der Nutzer seinen Trainingsfortschritt, zudem kann er auf zahlreiche Trainingspläne zugreifen. Ist das Fitness-Armband nicht mit dem Smartphone verbunden, kann es bis zu zehn Stunden Trainingsverlauf aufzeichnen. Dieser wird beim erneuten Verbinden synchronisiert. Die miCoach-App ist für iOS, Android und Windows Phone erhältlich.

Trainingsintensität über LED-Leiste ablesbar

Am linken Rand des Fit Smart befindet sich eine LED-Leiste, die dem Nutzer in unterschiedlichen Farben die aktuelle Trainingsintensität anzeigt. Durch Vibrationen und Hinweise auf dem Display soll zudem das Workout optimiert werden.

Adidas ist nicht der erste Sportartikel-Hersteller, der ein Fitness-Armband auf den Markt bringt. Nike hat bereits Anfang 2012 das Fuel Band vorgestellt, seit Ende 2013 ist die zweite Version Fuel Band SE verfügbar.

Ab August erhältlich

Das Fit Smart soll ab dem 15. August 2014 im Onlinestore von Adidas erhältlich sein, der Preis beträgt 200 Euro. Ab September 2014 soll das Fitness-Armband in den regulären Einzelhandel kommen.


eye home zur Startseite
zaunkoenig 16. Jul 2014

Sport kann entspannend sein, zum regenerieren von Arbeitstag dienen. Und sich bis ins...

0xDEADC0DE 11. Jul 2014

Er sieht so aus, wie mein Pulsgurt von Polar und bis jetzt hatte ich mit beiden keinerlei...

0xDEADC0DE 11. Jul 2014

Es gibt auch deutlich günstigere, das von Garmin kostet im Offline-Geschäft 119 ¤, falls...

0xDEADC0DE 11. Jul 2014

Ist aber nur eine Faustregel, wer ernsthaft Sport betreiben möchte sollte vorher zum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BGW, Hamburg
  2. Daimler AG, Immendingen
  3. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  4. Cassini AG, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

  1. Re: ab 2007: Kompatibilität für lange Laufzeit

    ArcherV | 19:03

  2. Re: Bei Ei OS wäre das ...

    blubby666 | 19:01

  3. Re: Völliger Bullshit

    tingelchen | 18:59

  4. Re: Blöde Frage

    Mingfu | 18:55

  5. Re: Eine gute Entscheidung, nun bitte weiterhin...

    luarix | 18:54


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel