Abo
  • Services:
Anzeige
Fischertechnik-3D-Drucker
Fischertechnik-3D-Drucker (Bild: Fischertechnik)

Fischertechnik: Der 3D-Drucker aus dem Baukasten

Fischertechnik-3D-Drucker
Fischertechnik-3D-Drucker (Bild: Fischertechnik)

FDM-Druck basiert auf geschmolzenem Plastik. Umso erstaunlicher ist ein neuer Baukasten von einem Unternehmen, das für seine Plastik-Baukästen bekannt ist.

Fischertechnik hat auf der Spielwarenmesse 2016 in Nürnberg ein Baukasten-Set für einen 3D-Drucker nach dem FDM-Prinzip vorgestellt. Beim FDM-Druck wird Plastik in Fadenform (Filament) durch eine Heizdüse gepresst. Das geschmolzene Plastik wird dann Schicht für Schicht aufgetragen, so entsteht ein dreidimensionales Objekt.

Anzeige

Ausgerechnet Plastikteile als Baumaterial für einen 3D-Drucker zu nehmen, erscheint daher ein wenig abwegig. Die Konstrukteure von Fischertechnik waren nach eigener Aussage selbst überrascht, dass es mit ihren eigenen Bausteinen funktionierte. Allerdings kommt der Bausatz doch nicht ganz ohne Metallteile aus. Die Rahmenkonstruktion besteht aus Aluprofilen.

Der zusammengebaute Drucker besitzt einen Druckraum von circa 15 x 10 x 8 cm, die Heizdüse einen Durchmesser von 0,5 mm. Die minimale Schichthöhe soll bei 0,1 mm liegen. Angaben zur Positionierungsgenauigkeit des Druckkopfes fehlen.

Ein beheizbares Druckbett fehlt, Fischertechnik empfiehlt nur den Einsatz von PLA-Filament mit 1,75 mm Durchmesser. Während ein beheizbares Druckbett für viele Anwendungen verzichtbar ist, verwundert allerdings das Fehlen eines Ventilators am Druckkopf, um das Druckobjekt abzukühlen. Das kann die Druckqualität negativ beeinflussen.

  • 3D-Drucker von Fischertechnik (Bild: Fischertechnik)
3D-Drucker von Fischertechnik (Bild: Fischertechnik)

Die Steuerungselektronik sowie alle erforderlichen elektrischen Bestandteile sind Teil des Bausatzes. Fischertechnik verzichtet dabei allerdings auf seine bekannten TX-Controller und setzt ein Controller-Board auf Basis eines Atmel-Mikrocontrollers ein. Eigenständig drucken kann das Gerät nicht, die notwendigen Steuerungskommandos (G-Code) erhält der Drucker per USB von einem angeschlossenen Computer. Fischertechnik will ein Programm für Windows zur Druckersteuerung beilegen.

Fischertechnik sieht den Baukasten nicht als Konkurrenz zu bestehenden 3D-Druckern. Vielmehr soll er ein funktionsfähiges Modell darstellen, um die Funktions- und Arbeitsweise eines solchen Druckers zu verstehen. Da die Basis des Druckers aus der klassischen Fischertechnik-Welt stammt, ist der Drucker mit anderen Modellen wie Fließband-Nachbauten kombinierbar.

Der Baukasten soll im Sommer zum Preis von rund 700 Euro erscheinen. Das Unternehmen will in den Farben der eigenen Bausteine auch selbst Filament anbieten.

Nachtrag vom 9. Februar 2016, 12:09 Uhr

Im ursprünglichen Text stand, dass der Durchmesser der Düse 0,4 mm beträgt. Nach einer Rückfrage bestätigte Fischertechnik jedoch den ungewöhnlichen Durchmesser von 0,5 mm.


eye home zur Startseite
gadthrawn 16. Feb 2016

Vellemann K8200 bei Conrad (gibts schon länger, mittlerweile hatten die den heute...

nic1204 11. Feb 2016

Ketten, Seile etc. nehmen auch keine vertikalen Kräfte auf! Aber jetzt wo du es sagst...

nachgefragt 10. Feb 2016

BTW: 50KG in 1,5 Jahren sollte für einen Drucker "aus hoch hochqualitativen...

nachgefragt 10. Feb 2016

stimmt, kann mich auch noch dunkel dran erinnern. es gab mal zeiten da waren auch märklin...

nachgefragt 09. Feb 2016

Nicht vollständige Übersicht 2016: https://www.3dhubs.com/best-3D-printer-guide



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Host Europe GmbH, Hürth
  3. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Und Volkswagen...

    Phantom | 09:41

  2. Re: Also wenn sich ein MP Title für 50-70¤...

    DeathMD | 09:37

  3. Re: In Amerika easy

    ManuPhennic | 09:35

  4. Re: LOL: Unternehmer, die nach dem Staat rufen

    HowlingMadMurdock | 08:54

  5. Re: Was ist denn 1&1?

    HowlingMadMurdock | 08:51


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel