Abo
  • Services:
Anzeige
Der Amigaone X1000 ist ausgeliefert worden.
Der Amigaone X1000 ist ausgeliefert worden. (Bild: A-Eon/Amikit)

First Contact: Erste Amigaone-X1000-Systeme ausgeliefert

Der Amigaone X1000 ist ausgeliefert worden.
Der Amigaone X1000 ist ausgeliefert worden. (Bild: A-Eon/Amikit)

Die ersten Vorbesteller des Amigaone X1000 in der limitierten First-Contact-Edition haben ihre Tower erhalten. Damit hat sich der Amiga-Nachfolger um einige Wochen verspätet.

Die ersten von A-Eon entwickelten Amigaone X1000 (A1-X1000) sind ausgeliefert worden, wie sowohl Mitglieder der Amigaworld-Community als auch Hyperion Entertainment bestätigen. Dabei handelt es sich um die ersten fertigen Systeme. Zuvor wurde der X1000 nur als Teil eines Betaprogramms ausgeliefert.

Anzeige
 
Video: Stolzer Besitzer eines Amigaone X1000 präsentiert den ersten Bootvorgang

Die First-Contact-Edition war nur in geringen Stückzahlen vorbestellbar und ist mittlerweile ausverkauft. Es handelt sich dabei um einen rund 2.000 Euro teuren Tower mit einem Power-PC-Prozessor auf dem Mainboard, dessen zwei Kerne mit je 2 GHz getaktet sind. Als Betriebssystem ist AmigaOS 4.1 Update 5 installiert. Das Update auf die Version 4.2 soll aber kostenlos nachgereicht werden. Details des Systems sind einem älteren Artikel zu entnehmen. Ursprünglich sollten die Systeme bereits um den Jahreswechsel herum ausgeliefert werden. Tatsächlich wurden die ersten Systeme aber erst Ende Januar 2012 auf den Weg gebracht.

Nutzern von Amigaworld zufolge, die in Kontakt mit dem A-Eon-Chef Trevor Dickinson stehen, soll es auch eine zweite Produktion geben. Informationen dazu sollen aber erst herausgegeben werden, wenn es so weit ist.

Für Mitte 2012 ist zudem das erste Amigaone-Netbook geplant. Die Hardware soll auch schon fertig sein. Allerdings sind die Arbeiten an den Treibern noch nicht abgeschlossen.


eye home zur Startseite
Stranger256color 08. Feb 2012

Trollversteher 06. Feb 2012

Wie gesagt, die PowerPC Reihe für Desktops ist aufgrund ihrer langsamen Produktzyklen...

fratze123 06. Feb 2012

30 sekunden sind mir schon viel zu lang zu hause. mein laptop läuft meist 'n ganzen tag...

Trollversteher 06. Feb 2012

Darum ging es hier gar nicht, er hat behauptet, der X1000 sei keine Eigenentwicklung...

Himmerlarschund... 06. Feb 2012

His girlfriend got a nice boot ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: "da es ein shared Medium sei"

    Faksimile | 21:58

  2. Re: Tim Cook verspricht gar nix

    plutoniumsulfat | 21:57

  3. Re: 800¤ für ne GraKa?

    NommisLP | 21:52

  4. Re: Asse 2.0

    Ach | 21:49

  5. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    plutoniumsulfat | 21:48


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel