• IT-Karriere:
  • Services:

First Contact: Erste Amigaone-X1000-Systeme ausgeliefert

Die ersten Vorbesteller des Amigaone X1000 in der limitierten First-Contact-Edition haben ihre Tower erhalten. Damit hat sich der Amiga-Nachfolger um einige Wochen verspätet.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Amigaone X1000 ist ausgeliefert worden.
Der Amigaone X1000 ist ausgeliefert worden. (Bild: A-Eon/Amikit)

Die ersten von A-Eon entwickelten Amigaone X1000 (A1-X1000) sind ausgeliefert worden, wie sowohl Mitglieder der Amigaworld-Community als auch Hyperion Entertainment bestätigen. Dabei handelt es sich um die ersten fertigen Systeme. Zuvor wurde der X1000 nur als Teil eines Betaprogramms ausgeliefert.

 
Video: Stolzer Besitzer eines Amigaone X1000 präsentiert den ersten Bootvorgang

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Die First-Contact-Edition war nur in geringen Stückzahlen vorbestellbar und ist mittlerweile ausverkauft. Es handelt sich dabei um einen rund 2.000 Euro teuren Tower mit einem Power-PC-Prozessor auf dem Mainboard, dessen zwei Kerne mit je 2 GHz getaktet sind. Als Betriebssystem ist AmigaOS 4.1 Update 5 installiert. Das Update auf die Version 4.2 soll aber kostenlos nachgereicht werden. Details des Systems sind einem älteren Artikel zu entnehmen. Ursprünglich sollten die Systeme bereits um den Jahreswechsel herum ausgeliefert werden. Tatsächlich wurden die ersten Systeme aber erst Ende Januar 2012 auf den Weg gebracht.

Nutzern von Amigaworld zufolge, die in Kontakt mit dem A-Eon-Chef Trevor Dickinson stehen, soll es auch eine zweite Produktion geben. Informationen dazu sollen aber erst herausgegeben werden, wenn es so weit ist.

Für Mitte 2012 ist zudem das erste Amigaone-Netbook geplant. Die Hardware soll auch schon fertig sein. Allerdings sind die Arbeiten an den Treibern noch nicht abgeschlossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)

Stranger256color 08. Feb 2012

Trollversteher 06. Feb 2012

Wie gesagt, die PowerPC Reihe für Desktops ist aufgrund ihrer langsamen Produktzyklen...

fratze123 06. Feb 2012

30 sekunden sind mir schon viel zu lang zu hause. mein laptop läuft meist 'n ganzen tag...

Trollversteher 06. Feb 2012

Darum ging es hier gar nicht, er hat behauptet, der X1000 sei keine Eigenentwicklung...

Himmerlarschund... 06. Feb 2012

His girlfriend got a nice boot ;-)


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /