Abo
  • IT-Karriere:

Firmwareupdate: Canon EOS 7D nimmt bald statt 15 25 Fotos in Folge auf

Canon will im August 2012 mit einem Firmwareupdate seine drei Jahre alte digitale Spiegelreflexkamera EOS 7D deutlich aufwerten. Nach dem Aufspielen sollen statt 15 dann 25 Rohdatenbilder im Serienbildmodus aufgenommen werden. Auch Videofilmer werden von den Änderungen profitieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Canon EOS 7D
Canon EOS 7D (Bild: Canon)

Das Firmwareupdate 2.0 ermöglicht der DSLR Canon EOS 7, auf einen Pufferspeicher für bis zu 25 Rohdatenfotos zuzugreifen. Bislang waren nur 15 Bilder in Folge möglich, wonach eine längere Speicherpause zum Kopieren der Fotos auf die Speicherkarte folgte.

  • Canon EOS 7D - Autofokus-Sensor
  • Canon EOS 7D - CMOS-Sensor
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D - Digic-4-Prozessor
  • Canon EOS 7D - Movie-Knopf
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D - Sucherprisma
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
Canon EOS 7D
Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Außerdem ermöglicht es die neue Firmware, Rohdatenfotos in der Kamera zu bearbeiten und sie zu bewerten. Die Bewertungen werden von Bildbearbeitungsprogrammen ausgelesen und dienen der schnellen Sortierung von umfangreichem Fotomaterial.

Deutliche Aufwertung der drei Jahre alten Kamera

Die neue Betriebssoftware der digitalen Spiegelreflexkamera bringt zudem eine Auto-ISO-Einstellung mit, die von ISO 400 bis 6400 reicht. Videofilmer profitieren davon, dass der Tonpegel bei der Filmaufzeichnung manuell gesteuert werden kann. Mit dem GPS-Modul GP-E2 von Canon kann die EOS 7D nach dem Update Aufnahmedaten in die Bilddateien schreiben.

Die Canon ESO 7D kann mit ihrem APS-C-Sensor Bilder mit 18 Megapixeln aufnehmen. Maximal kann mit ISO 12.800 fotografiert werden. Die Serienbildgeschwindigkeit liegt bei acht Bildern pro Sekunde. Die DSLR nimmt neben Fotos auch Videos in voller HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln auf.

Die Canon EOS 7D wurde im September 2009 angekündigt und kostete zum Marktstart ohne Objektiv rund 1.700 Euro. Mittlerweile wird das Kameragehäuse im Versandhandel für rund 1.250 Euro zuzüglich Porto verkauft.

Canon will das Firmwareupdate 2.0 im August 2012 kostenlos zum Download anbieten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€
  2. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  3. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  4. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)

ad (Golem.de) 29. Jun 2012

oh oh :) Das haben die schonmal gemacht! https://www.golem.de/0910/70597.html Mit...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zeigen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /