Abo
  • Services:
Anzeige
Canon EOS 7D
Canon EOS 7D (Bild: Canon)

Firmwareupdate: Canon EOS 7D macht statt 15 nun 25 Fotos in Folge

Canon EOS 7D
Canon EOS 7D (Bild: Canon)

Das angekündigte Firmwareupdate für Canons digitale Spiegelreflexkamera EOS 7D ist da und sorgt durch ein effektiveres Speichermanagement dafür, dass nun 25 statt wie bisher 15 Rohdatenbilder im Serienbildmodus aufgenommen werden.

Das Firmwareupdate 2.0 für die rund drei Jahre alte DSLR Canon EOS 7 macht es möglich, dass die Kamera auf einen Pufferspeicher für bis zu 25 Rohdatenfotos zugreifen kann. Vor dem Update konnten nur 15 Bilder in Folge aufgenommen werden, bevor eine Speicherpause zum Verschieben der Fotos auf die Speicherkarte folgte. Auch bei JPEG-Reihenaufnahmen wird der Pufferspeicher effizienter genutzt.

Anzeige
  • Canon EOS 7D - Autofokus-Sensor
  • Canon EOS 7D - CMOS-Sensor
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D - Digic-4-Prozessor
  • Canon EOS 7D - Movie-Knopf
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D - Sucherprisma
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
Canon EOS 7D

Nach dem Update steht zudem eine Bilderbewertungsfunktion zur Verfügung, mit der man in den Metadaten des jeweiligen Fotos per Knopfdruck eine Sternchenzahl angeben kann. Beim Auslesen der Bilder in einer geeigneten Bildbearbeitung stehen diese Bewertungen zum schnelleren Sortieren zur Verfügung. Wer will, kann nun auch Rohdatenbilder in der Kamera leicht bearbeiten.

EOS 7D wird durch Firmwareupdate deutlich aufgewertet

Zudem ermöglicht es das Firmwareupdate, den Tonpegel beim Filmen mit der Kamera manuell einzustellen und den maximalen ISO-Wert bei der Auto-Lichtempfindlichkeitseinstellung vorzugeben. Darüber hinaus wird der Canon-GPS-Empfänger GP-E2 unterstützt, der die Positionsdaten direkt in die Bilddaten speichert. Die 7D soll außerdem schneller durch Bilder scrollen können. Ansonsten wurden kleine Fehler wie fehlende Farbraumangaben in den Filmaufnahmen oder Blitzprobleme mit externen Geräten behoben.

Canon bietet die Firmware in Version 2.0 für die Canon EOS 7D für Mac OS X und Windows kostenlos zum Download an.

Die Canon EOS 7D wurde im September 2009 angekündigt und kostete zum Marktstart ohne Objektiv rund 1.700 Euro. Mittlerweile wird das Kameragehäuse im Versandhandel für rund 1.250 Euro zuzüglich Porto verkauft.


eye home zur Startseite
ichbinsmalwieder 10. Aug 2012

Natürlich ist ein zumindest teilweise ein Backport, weil etliche Funktionen drin sind...

zonk 09. Aug 2012

Das ist zwar richtig, aber das hat mit der Kamera und deren Verarbeitungsgeschwindigkeit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. IT4IPM GmbH, Berlin
  3. ROMA KG, Burgau
  4. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 77,00€ (Bestpreis!)
  2. 286,99€ (Bestpreis!)
  3. 79,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  2. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  3. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  4. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  5. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  6. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  7. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  8. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  9. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  10. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

  1. Re: warum ist eure hauptseite nicht erreichbar?

    FreiGeistler | 16:52

  2. Re: Gehashte Passwörter generell unsicher

    My1 | 16:46

  3. Re: Wer in einem Betrieb...

    David64Bit | 16:42

  4. Re: Gefährlich

    Poison Nuke | 16:33

  5. Re: sehr clever ... MS

    FreiGeistler | 16:31


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel