Abo
  • Services:
Anzeige
Canon EOS 7D
Canon EOS 7D (Bild: Canon)

Firmwareupdate: Canon EOS 7D macht statt 15 nun 25 Fotos in Folge

Canon EOS 7D
Canon EOS 7D (Bild: Canon)

Das angekündigte Firmwareupdate für Canons digitale Spiegelreflexkamera EOS 7D ist da und sorgt durch ein effektiveres Speichermanagement dafür, dass nun 25 statt wie bisher 15 Rohdatenbilder im Serienbildmodus aufgenommen werden.

Das Firmwareupdate 2.0 für die rund drei Jahre alte DSLR Canon EOS 7 macht es möglich, dass die Kamera auf einen Pufferspeicher für bis zu 25 Rohdatenfotos zugreifen kann. Vor dem Update konnten nur 15 Bilder in Folge aufgenommen werden, bevor eine Speicherpause zum Verschieben der Fotos auf die Speicherkarte folgte. Auch bei JPEG-Reihenaufnahmen wird der Pufferspeicher effizienter genutzt.

Anzeige
  • Canon EOS 7D - Autofokus-Sensor
  • Canon EOS 7D - CMOS-Sensor
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D - Digic-4-Prozessor
  • Canon EOS 7D - Movie-Knopf
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D - Sucherprisma
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
Canon EOS 7D

Nach dem Update steht zudem eine Bilderbewertungsfunktion zur Verfügung, mit der man in den Metadaten des jeweiligen Fotos per Knopfdruck eine Sternchenzahl angeben kann. Beim Auslesen der Bilder in einer geeigneten Bildbearbeitung stehen diese Bewertungen zum schnelleren Sortieren zur Verfügung. Wer will, kann nun auch Rohdatenbilder in der Kamera leicht bearbeiten.

EOS 7D wird durch Firmwareupdate deutlich aufgewertet

Zudem ermöglicht es das Firmwareupdate, den Tonpegel beim Filmen mit der Kamera manuell einzustellen und den maximalen ISO-Wert bei der Auto-Lichtempfindlichkeitseinstellung vorzugeben. Darüber hinaus wird der Canon-GPS-Empfänger GP-E2 unterstützt, der die Positionsdaten direkt in die Bilddaten speichert. Die 7D soll außerdem schneller durch Bilder scrollen können. Ansonsten wurden kleine Fehler wie fehlende Farbraumangaben in den Filmaufnahmen oder Blitzprobleme mit externen Geräten behoben.

Canon bietet die Firmware in Version 2.0 für die Canon EOS 7D für Mac OS X und Windows kostenlos zum Download an.

Die Canon EOS 7D wurde im September 2009 angekündigt und kostete zum Marktstart ohne Objektiv rund 1.700 Euro. Mittlerweile wird das Kameragehäuse im Versandhandel für rund 1.250 Euro zuzüglich Porto verkauft.


eye home zur Startseite
ichbinsmalwieder 10. Aug 2012

Natürlich ist ein zumindest teilweise ein Backport, weil etliche Funktionen drin sind...

zonk 09. Aug 2012

Das ist zwar richtig, aber das hat mit der Kamera und deren Verarbeitungsgeschwindigkeit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen
  2. FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Hamburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,37€
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  3. 79,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  2. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  3. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  4. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  5. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  6. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  7. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  8. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  9. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  10. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Re: Vorteile Gegenüber anderen SDS Systemen?

    486dx4-160 | 17:50

  2. Was ich gern hören würde...

    sovereign | 17:49

  3. Re: Belarus

    sofries | 17:48

  4. Re: Zielgruppe?

    Pedrass Foch | 17:46

  5. Re: Großangriff von AMD?

    Sarkastius | 17:46


  1. 17:48

  2. 16:29

  3. 16:01

  4. 15:30

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:02

  8. 13:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel