Abo
  • Services:
Anzeige
Surface Book
Surface Book (Bild: Microsoft)

Firmware-Update für das Surface Book: Microsoft, warum tut ihr euch und uns das an?

Surface Book
Surface Book (Bild: Microsoft)

In der Nacht vor dem Deutschland-Verkaufsstart des Surface Book hat Microsoft ein Update ausgeliefert, das quasi alle Firmware- und Software-Kritik beheben soll. Einen ungünstigeren Zeitpunkt hätte sich Microsoft nicht aussuchen können.
Von Marc Sauter

Das von mir getestete Surface Book ist ohne Frage ein tolles Gerät, zumindest was die Hardware betrifft. Bei der Firmware und Software hätte Microsoft aber mehr Sorgfalt walten lassen können und vor allem Probleme wie den nicht korrekt funktionierenden Connected Standby schneller beheben müssen. Das ist mittlerweile, zumindest den Update-Notes zufolge, geschehen. Aber: Die Aktualisierung erfolgte heute Nacht, wenige Stunden vor dem Deutschland-Verkaufsstart und somit fünf Monat nach der Verfügbarkeit in den USA.

Anzeige

Ich habe über eine Woche mit dem Surface Book gearbeitet, das uns direkt von Microsoft gestellt wurde. Warum aber hat Redmond uns ein Sample gegeben und wissentlich scharfe Kritik in Kauf genommen, nur um dann im Nachgang die Probleme doch zu beheben? Das zeugt von schlechter Öffentlichkeitsarbeit, da Microsoft klar sein musste, dass in dem Test die Firmware und Software bemängelt wird, weil die seit der US-Veröffentlichung im Oktober 2015 fehlerhaft ist. Hätte uns Microsoft vorab informiert, dass und wann ein umfangreiches Update kommt, wäre das für den Test berücksichtigt worden.

Bei einem Flaggschiff-Gerät wie dem Surface Book dürfen Microsoft solche offensichtlichen Anfängerfehler einfach nicht unterlaufen.


eye home zur Startseite
Peter(TOO) 23. Feb 2016

Billy vertrat die Meinung, dass nur Junge Leute, möglichst ohne praktische Erfahrung...

Peter(TOO) 23. Feb 2016

Wenn man wüsste wie viele Bugs sich noch verstecken, wäre das Schätzen auch einfacher...

Anonymer Nutzer 23. Feb 2016

Scheinbar nicht lange genug :) Wenn du so denkst über meine Worte, dann zeigt das daß du...

trust 23. Feb 2016

So, ich habe mein Surface Book und schreibe diesen Text damit. Wär ich nochmal 15 Jahre...

Potrimpo 19. Feb 2016

Marc, ich fühle mit Dir. Marketingstrategisch u.a.S. (unter aller Sau). S.a. Kommentar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Stuttgart
  2. Jako-o GmbH, Bad Rodach
  3. Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG, Versmold
  4. digatus it consulting GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 529€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 629€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  2. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul

  3. Video-Pass

    Auch Vodafone führt Zero-Rating-Angebot ein

  4. Vernetztes Fahren

    Stiftung Warentest kritisiert Datenschnüffelei bei Auto-Apps

  5. Ransomware

    Redboot stoppt Windows-Start und kann nicht entschlüsseln

  6. Dan Cases C4-H2O

    9,5-Liter-Gehäuse mit 240-mm-Radiator

  7. iPhone 8 Plus im Test

    Warten auf das X

  8. Office

    Microsoft 365 zeigt LinkedIn-Informationen von Kontakten an

  9. Twitter

    Aggressive Trump-Tweets wegen Nachrichtenwert nicht gelöscht

  10. Mototok

    Elektroschlepper rangieren BA-Flugzeuge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Big Four Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt
  2. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  3. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Wer lesen kann ist klar im Vorteil (Android...

    TelosNox | 15:00

  2. Re: "quetscht sich ein auto in die kolonne..."

    deserr | 15:00

  3. Re: Kann mir jemand die Wahl erklären...

    Xar | 14:59

  4. Re: Zielgruppe wird durchaus erreicht

    Wiggy | 14:57

  5. Re: Dann genügt doch ein simples MBR Backup, oder?

    ArcherV | 14:56


  1. 14:46

  2. 14:05

  3. 13:48

  4. 12:57

  5. 12:42

  6. 12:22

  7. 12:02

  8. 11:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel