• IT-Karriere:
  • Services:

Firmware-Update: Amazons kleine Fire-Tablets können Alexa auf Zuruf nutzen

Amazon verteilt eine neue Firmware für die Tablets Fire 7 und Fire HD 8 der aktuellen Generation. Damit kann Alexa mit Einschränkungen auch auf Zuruf verwendet werden. Eine komplett freihändige Alexa-Bedienung bleibt dem Fire HD 10 vorbehalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Fire 7 bekommt Alexa mit Zuruf-Funktion.
Fire 7 bekommt Alexa mit Zuruf-Funktion. (Bild: Amazon)

Besitzer eines Fire 7 oder Fire HD 8 erhalten in den kommenden Tagen ein Firmware-Update, mit dem sich Alexa in Grenzen freihändig nutzen lässt. Wenn das Display eingeschaltet oder das Tablet mit dem Netzteil verbunden ist, kann Alexa so eingestellt werden, dass Amazons digitaler Assistent reagiert, sobald das Alexa-Signalwort von den Mikrofonen verstanden wird. Damit lässt sich Alexa auf beiden Tablets komfortabler als bisher nutzen.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Friedrich Lange GmbH Fachgroßhandel für Sanitär und Heizung, Hamburg

Die von Amazon genannte Hands-Free-Funktion erlaubt es, Alexa auf Zuruf zu verwenden. Ansonsten muss am eingeschalteten Tablet der Startseiten-Button gehalten werden, bis ein blauer Streifen aufleuchtet und damit signalisiert, dass Alexa zuhört.

Auch mit dem aktuellen Firmware-Update für das Fire 7 der siebten Generation sowie das Fire HD 8 der siebten Generation gibt es nur ein Fire-Tablet, das einen vollständigen Hands-Free-Betrieb bietet: Das Fire HD 10 der siebten Generation. Auch wenn das Tablet-Display aus ist und das Tablet nicht mit dem Netzteil verbunden ist, reagiert es auf Zuruf. Wir haben das Fire HD 10 mit Alexa getestet und waren angetan davon, wie lange das Tablet bei aktiviertem Alexa mit einer Akkuladung läuft.

Die Mikrofonleistung des Fire HD 10 ist allerdings weniger hoch als bei den Echo-Lautsprechern. Idealerweise ist der räumliche Abstand zwischen Sprecher und Tablet nicht besonders groß. Das Steuern von Fire-TV-Geräten mit einem Alexa-Tablet wird derzeit nicht unterstützt, ein Fire-Tablet kann in der Alexa-App nicht ausgewählt werden. In Deutschland können hingegen Fire-TV-Geräte mit Alexa-Lautsprechern seit Ende Februar 2018 auf Zuruf gesteuert werden.

Im Unterschied zu einem Echo Show oder einem Echo Spot ist Alexa auf den Fire-Tablets weniger stark in das Betriebssystem integriert. Die Fire-OS-Oberfläche lässt sich nicht mit der Stimme bedienen. Inhalte von Amazon Video werden zwar auf Zuruf gefunden, aber zum Abspielen muss die Wiedergabe über das Display gestartet werden.

Ansonsten können die meisten Alexa-Funktionen mit den Fire-Tablets verwendet werden und bei manchen Antworten zeigt das Display zusätzliche Daten an, etwa beim Wetterbericht. Mit Alexa lassen sich Einkaufs- und Aufgabenlisten führen, der Kalender kann auf Zuruf verwaltet und Smart-Home-Komponenten können mit der Stimme gesteuert werden.

Bei Bedarf kann Alexa über die Einstellungen am Fire-Tablet ausgeschaltet werden, dann reagiert das Gerät nicht mehr auf Zuruf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (Vergleichspreis 17,21€)
  2. 44,99€ (Vergleichspreis 56,61€)
  3. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)

Ugly 05. Apr 2018

Ohhh, na da gebe ich dir Recht. Die Tablets sind im Auslieferungszustand ziemlich öde :)

Avarion 05. Apr 2018

Auf meinem 10er unterstützt sie einige Funktionen der Lautsprecher noch nicht. So kann...


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /