Abo
  • Services:

Firmware-Update: Amazons kleine Fire-Tablets können Alexa auf Zuruf nutzen

Amazon verteilt eine neue Firmware für die Tablets Fire 7 und Fire HD 8 der aktuellen Generation. Damit kann Alexa mit Einschränkungen auch auf Zuruf verwendet werden. Eine komplett freihändige Alexa-Bedienung bleibt dem Fire HD 10 vorbehalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Fire 7 bekommt Alexa mit Zuruf-Funktion.
Fire 7 bekommt Alexa mit Zuruf-Funktion. (Bild: Amazon)

Besitzer eines Fire 7 oder Fire HD 8 erhalten in den kommenden Tagen ein Firmware-Update, mit dem sich Alexa in Grenzen freihändig nutzen lässt. Wenn das Display eingeschaltet oder das Tablet mit dem Netzteil verbunden ist, kann Alexa so eingestellt werden, dass Amazons digitaler Assistent reagiert, sobald das Alexa-Signalwort von den Mikrofonen verstanden wird. Damit lässt sich Alexa auf beiden Tablets komfortabler als bisher nutzen.

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover, Braunschweig
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel

Die von Amazon genannte Hands-Free-Funktion erlaubt es, Alexa auf Zuruf zu verwenden. Ansonsten muss am eingeschalteten Tablet der Startseiten-Button gehalten werden, bis ein blauer Streifen aufleuchtet und damit signalisiert, dass Alexa zuhört.

Auch mit dem aktuellen Firmware-Update für das Fire 7 der siebten Generation sowie das Fire HD 8 der siebten Generation gibt es nur ein Fire-Tablet, das einen vollständigen Hands-Free-Betrieb bietet: Das Fire HD 10 der siebten Generation. Auch wenn das Tablet-Display aus ist und das Tablet nicht mit dem Netzteil verbunden ist, reagiert es auf Zuruf. Wir haben das Fire HD 10 mit Alexa getestet und waren angetan davon, wie lange das Tablet bei aktiviertem Alexa mit einer Akkuladung läuft.

Die Mikrofonleistung des Fire HD 10 ist allerdings weniger hoch als bei den Echo-Lautsprechern. Idealerweise ist der räumliche Abstand zwischen Sprecher und Tablet nicht besonders groß. Das Steuern von Fire-TV-Geräten mit einem Alexa-Tablet wird derzeit nicht unterstützt, ein Fire-Tablet kann in der Alexa-App nicht ausgewählt werden. In Deutschland können hingegen Fire-TV-Geräte mit Alexa-Lautsprechern seit Ende Februar 2018 auf Zuruf gesteuert werden.

Im Unterschied zu einem Echo Show oder einem Echo Spot ist Alexa auf den Fire-Tablets weniger stark in das Betriebssystem integriert. Die Fire-OS-Oberfläche lässt sich nicht mit der Stimme bedienen. Inhalte von Amazon Video werden zwar auf Zuruf gefunden, aber zum Abspielen muss die Wiedergabe über das Display gestartet werden.

Ansonsten können die meisten Alexa-Funktionen mit den Fire-Tablets verwendet werden und bei manchen Antworten zeigt das Display zusätzliche Daten an, etwa beim Wetterbericht. Mit Alexa lassen sich Einkaufs- und Aufgabenlisten führen, der Kalender kann auf Zuruf verwaltet und Smart-Home-Komponenten können mit der Stimme gesteuert werden.

Bei Bedarf kann Alexa über die Einstellungen am Fire-Tablet ausgeschaltet werden, dann reagiert das Gerät nicht mehr auf Zuruf.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 19,99€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  4. 21,99€

Ugly 05. Apr 2018 / Themenstart

Ohhh, na da gebe ich dir Recht. Die Tablets sind im Auslieferungszustand ziemlich öde :)

Avarion 05. Apr 2018 / Themenstart

Auf meinem 10er unterstützt sie einige Funktionen der Lautsprecher noch nicht. So kann...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /