Abo
  • Services:

Firmware: Schon wieder mehr Stabilität für Nintendo Switch

Nintendo hat Version 2.3 der Firmware für die Hybridkonsole Switch veröffentlicht. Erneut gibt es nur allgemeine Systemverbesserungen. Eine echte neue Funktion hat das Unternehmen vor einigen Tagen schlicht serverseitig umgesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Inzwischen gibt es Firmware 2.3 für Nintendo Switch.
Inzwischen gibt es Firmware 2.3 für Nintendo Switch. (Bild: Nintendo)

Der Mensch, der bei Nintendo die Patch Notes für die Nintendo Switch schreibt, hat vermutlich den einfachsten Job im ganzen Unternehmen. Zum dritten Mal in Folge lautet der Eintrag schlichtweg: "Allgemeine Stabilitätsverbesserungen, um die Nutzererfahrung zu verbessern" - obwohl die Versionsnummer erneut um immerhin eine Nachkommastelle angehoben wurde. Was genau die Entwickler geändert haben, ist nicht zu erfahren. Auch eine Roadmap für die geplanten Verbesserungen existiert nicht.

Vor einige Tagen hat Nintendo tatsächlich ein kleines Detail im Umgang mit Switch geändert, allerdings nur serverseitig. Seitdem ist es möglich, etwa bei Käufen im Onlineshop die Kreditkartennummer zu speichern, um sie nicht - wie bislang - jedes Mal neu eingeben zu müssen. Wer allerdings, etwa aus Sicherheitsbedenken, die Daten nicht hinterlegen möchte, kann sie auch für sich behalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 57,99€
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. 229,90€ + 5,99€ Versand

James Jordaan 31. Mai 2017

Was ist der Preis für diesen Nintendo Switch. Weiß jemand?

ikso 23. Mai 2017

Früher waren die Geräte aber auch nicht so komplex wie heute.

countzero 17. Mai 2017

Bei der Switch verbaut Nintendo die gleichen 10-Finger-Multitouchscreens wie alle...

genussge 17. Mai 2017

Sicherlich bezahlt man für die Games bei Sony und Microsoft aber letztlich könnten beide...

-nin 17. Mai 2017

Ich glaube seit dem letzten Patch, ist das Gehäuse etwas stabiler geworden - lol


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    •  /