Abo
  • Services:
Anzeige
Firmware 5.0 für die PS4 bietet mehr Optionen für Benachrichtigungen.
Firmware 5.0 für die PS4 bietet mehr Optionen für Benachrichtigungen. (Bild: Sony)

Firmware: PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

Firmware 5.0 für die PS4 bietet mehr Optionen für Benachrichtigungen.
Firmware 5.0 für die PS4 bietet mehr Optionen für Benachrichtigungen. (Bild: Sony)

Sony hat das nächste große Update für die Playstation 4 vorgestellt. Damit sollen Familien einfacher Nutzerkonten inklusive Altersfreigaben einstellen können, und lange Freundeslisten lassen sich besser organisieren. Firmware 5.0 soll zudem weitere Verbesserungen bieten.

Sony hat das Update auf Firmware 5.0 für die Playstation 4 vorgestellt. Eine größere Neuerung ist die Option, dass etwa Eltern jedem Familienmitglied ein eigenes Konto mit individueller Altersfreigabe einrichten können. Damit kann jeder nur noch die Spiele verwenden, die tatsächlich die entsprechende USK-Markierung erhalten haben. Bislang ist es so, dass die Einstellung für die Altersfreigaben für alle Spieler auf dem Gerät gelten.

Anzeige

Mitglieder des zugangsbeschränkten Beta-Programms können Firmware 5.0 schon ausprobieren. Das Update trägt den Arbeitstitel Nobunaga, womit vermutlich der Vorname eines japanischen Feldherren aus dem 16. Jahrhundert gemeint ist - Sony selbst machte dazu bei der Vorstellung der Software in seinem Blog keine Angaben. Wann Firmware 5.0 allgemein verfügbar ist, gab der Hersteller noch nicht bekannt. Normalerweise vergehen zwischen Beta und Release ein paar Wochen.

Eine weitere Neuerung in Firmware 5.0 ermöglicht es, eigene Freundeslisten anzulegen. Wer bei sehr vielen Kontakten kaum noch einen Überblick hat, welche Kumpel gerade was machen, soll so mit zusätzlichen Listen Abhilfe schaffen können. Sony nennt als Beispiel eine Gruppe mit Verbündeten in Destiny, denen der Nutzer dann gezielt eine Einladung für einen Raid schicken könnte.

Das Update soll außerdem die Möglichkeit bieten, das Einblenden von Benachrichtigungen beim Anschauen von Filmen zu unterbinden oder nur noch eine allgemeine Info über neue Messages anzeigen zu lassen - statt mit dem Hinweis, wer sich konkret gemeldet hat. Im Quickmenü gibt es künftig die Option, Partys mit einem Knopfdruck wieder zu verlassen.

Vor allem für Streamer interessant: Wer aus einem Spiel für die Playstation VR überträgt, soll sich mit Firmware 5.0 auch in Virtual-Reality-Spielen die Kommentare oder Nachfragen der Zuschauer anzeigen lassen können - derzeit ist das lediglich im Kinomodus möglich. Besitzer der PS4 Pro sollen außerdem künftig auf Twitch in der Auflösung 1080p mit einer Bildrate von 60 FPS senden können.


eye home zur Startseite
My1 19. Aug 2017

ja is klar. es gibt aber spiele die haben u.a. wegen australien eine deutlich höhere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. headwaypersonal GmbH, Berlin
  2. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  3. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  4. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau und Colmar


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Survive 35,99€, Metal Gear Solid V Ground Zeroes 3,99€, PES2018 26,99€)
  2. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  3. 99,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: No public ip, no party!

    ldlx | 18:53

  2. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    DreiChinesenMit... | 18:51

  3. Re: Lebensmittel auf dem Land liefern..

    Bitfuchs | 18:50

  4. Gut so

    Shik3i | 18:50

  5. Re: Finde ich gut

    RipClaw | 18:44


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel