Abo
  • IT-Karriere:

Firmware: Linux-Hersteller System 76 arbeitet an Coreboot-Support

Zusätzlich zur Unterstützung eines Studenten arbeitet der für seine Geräte mit vorinstalliertem Linux bekannte Hersteller System 76 an der Unterstützung von Coreboot. Noch sei der Einsatz der freien Firmware auf den Geräten aber in der Erforschungsphase.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Laptops von System 76 bekommen Coreboot-Unterstützung.
Die Laptops von System 76 bekommen Coreboot-Unterstützung. (Bild: System 76)

Der Student Felix Singer hat die freie Firmware Coreboot auf die Mainboards der Clevo-Barebones N130WU und N131WU portiert, wie das Coreboot-Projekt bekanntgibt. Diese Geräte dienen unter anderem als Grundlage für die mit vorinstalliertem Linux ausgelieferten Laptops Infinity Book Pro 13 von Tuxedo Computers und Galago Pro von System 76. Zusätzlich dazu hat System 76 selbst seine eigenen Arbeiten an Coreboot auf Github veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. KION Group IT, Frankfurt am Main
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

In dem Repository des Herstellers finden sich die Mainboard-Unterstützung und weiterer Support-Code für seine Laptop-Modelle Darter Pro 5, Galago Pro 2 sowie verschiedene Revisionen des Galago Pro 3. Für die Ende vergangenen Jahres angekündigten Desktop-Rechner Thelio, deren Designs unter einer Open-Hardware-Lizenz stehen, oder andere Geräte von System 76 findet sich derzeit noch kein Coreboot-Support.

Zusätzlich zu der eigentlichen Unterstützung der Hardware durch die freie Firmware findet sich im Repository von System 76 nun auch der Code für das Werkzeug Coreboot-Collector, das in Rust geschrieben ist. Der Beschreibung zufolge dient es dazu, PCI-Geräte, GPIO-Konfiguration sowie die Einstellung für die Audiohardware zu analysieren und direkt für die Nutzung in einem Mainboard-Port von Coreboot wiederzuverwenden.

Noch sind die Arbeiten von System 76 wohl nicht so weit fortgeschritten, dass die Geräte künftig mit Coreboot als Firmware verkauft werden. Das ist wohl aber offenkundig das Ziel dieser Arbeiten. Der Gründer und Geschäftsführer von System 76, Carl Richell, schreibt auf Twitter dazu: "Unser Coreboot-Projekt befindet sich noch in der Forschungsphase, sieht aber sehr vielversprechend aus". Wann die Geräte von System 76 mit Coreboot erscheinen, ist derzeit nicht bekannt. Laptops, die Coreboot nutzen und kommerziell erhältlich sind, sind derzeit alle Chromebooks sowie Librem-Laptops von Linux-Hersteller Purism.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 15,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 3,40€

Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

    •  /