• IT-Karriere:
  • Services:

Firmenumbenennung: Filemaker nutzt alte Apple-Marke Claris

Der Datenbankanbieter Filemaker, eine vergleichsweise eigenständige Tochter von Apple, ist umbenannt worden. Der neue Name dürfte vor allem älteren Mac-Nutzern noch ein Begriff sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Claris statt Filemaker
Claris statt Filemaker (Bild: Filemaker)

Filemaker ist jetzt Claris und das Produkt Filemaker wird zu einem Teil der neuen Unternehmensmarke. Der neue Chef der Firma, Brad Freitag, hat dies per Blogeintrag parallel zur hauseigenen Entwicklermesse Filemaker Devcon bekanntgegeben. Der Name Claris dürfte vor allem älteren Mac-Nutzern aus der Zeit bekannt sein, als es mit ClarisWorks beispielsweise noch eine Office-Suite von dem Unternehmen gab. Der Name war vor allem in den 1990er Jahren ein Begriff. Bis 1998 hieß Filemaker noch Claris.

Stellenmarkt
  1. MVTec Software GmbH, München
  2. VerbaVoice GmbH, München

Die Umbenennung ist erst einmal kosmetisch-strategischer Natur. Mit Filemaker verbinden Nutzer vor allem die Datenbank Filemaker. Unter der Marke lassen sich schlecht andere Produkte vermarkten, auch wenn das durchaus geschah. Die Bento-Software war beispielsweise so ein Produkt, passte allerdings auch sehr gut, da es sich um eine weitere Datenbankanwendung handelte.

Aus dem Blogeintrag ist auch ersichtlich, dass unter der Marke Claris neue Produkte geplant sind. Eines davon ist Claris Connect, das aus dem Aufkauf von Stamplay kommt. Es soll vor allem die Interoperabilität zwischen Cloud-Diensten von Dropbox, Slack oder Salesforce vereinfachen.

Claris hat auch große Wachstumspläne, die allerdings erst einmal nicht Produkte als Basis vorsehen. Stattdessen soll die Community von derzeit 50.000 auf 150.000 Personen steigen. Ein Teil davon wird vermutlich durch Claris Connect generiert.

Auf der Webseite ist der Umbau zum neuen Firmennamen bereits in vollem Gange. Die Unternehmensbeschreibung nennt den alten Namen schon gar nicht mehr. Auch das Copyright nennt bereits die Claris International Inc. Die neue Webseite Claris.com wird aber noch auf die alte Filemaker-Webseite weitergeleitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 39,99€
  3. 37,49€

arilink 07. Aug 2019

ClariS - Connect ist der Titelsong. Ich find's gut :-)


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /