Abo
  • Services:
Anzeige
Micro-Trenching in Deutschland: Die Telekom startet ein Pilotprojekt in Gewerbegebieten.
Micro-Trenching in Deutschland: Die Telekom startet ein Pilotprojekt in Gewerbegebieten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Firmenkunden: Deutsche Telekom überbaut ihr Vectoring mit Glasfaser

Micro-Trenching in Deutschland: Die Telekom startet ein Pilotprojekt in Gewerbegebieten.
Micro-Trenching in Deutschland: Die Telekom startet ein Pilotprojekt in Gewerbegebieten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

"Wir bauen Glasfaser auch da, wo Vectoring schon zur Verfügung steht." Das sagte Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom Deutschland. In den Ausbau der Gewerbegebiete fließen jährlich eine Milliarde Euro.

Die Deutsche Telekom baut für ihre Unternehmenskunden Glasfaser auch da aus, wo Vectoring schon zur Verfügung steht. Das sagte Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom Deutschland, auf dem Walk'n'Talk am 9. November 2017 in der Telekom-Zentrale in Bonn. Damit gesteht der Netzbetreiber ein, dass die Datenraten von Vectoring für diese Kunden nicht ausreichend sind.

Anzeige

Mit Vectoring sind derzeit Datenübertragungsraten von bis zu 100 MBit/s möglich. Die Anschlüsse bieten Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 40 MBit/s. Super Vectoring weitet die spektrale Bandbreite von 17 MHz auf 35 MHz aus. So seien laut Telekom Datenraten von 250 MBit/s möglich. Das Glasfaser-Angebot der Telekom in den Gewerbegebieten reicht dagegen vom asymmetrischen 100-MBit/s-Geschäftskundenanschluss bis hin zum symmetrischen 1-GBit/s-Anschluss.

"Wir investieren im kommenden Jahr eine Milliarde Euro in den Ausbau von Gewerbegebieten mit FTTH. Wir haben 10.000 Gebiete ausgerufen und konzentrieren uns dann auf 3.000", erklärte Rickmann. Besonders wichtig sei Düsseldorf, wo mit Vodafone und Deutsche Glasfaser konkurriert wird.

Die Telekom wird bei diesem Pilotprojekt in den genannten Gewerbegebieten das Trenching-Verfahren einsetzen. Das Verfahren verspricht ein schnelles und kostengünstiges Verlegen von Glasfaserkabeln. Mit Frästechnik werden beim Micro-Trenching schmale Gräben und Schlitze in den Asphalt eingebracht. Die Telekom wird für ihr Vorhaben rund 300 Kilometer Glasfaser verlegen. Die Telekom hatte im März 2017 auf der Cebit angekündigt, echte - also durchgängige - Glasfaserzugänge in Gewerbegebieten einzurichten.


eye home zur Startseite
ML82 13. Nov 2017

ein vermietender eigentümer kann auch das zu 100% absetzen wie jede andere...

M.P. 13. Nov 2017

Bis in die späten 70er Jahre hinein hat man für jede Amtsleitung ein separates Adernpaar...

Faksimile 11. Nov 2017

Wenn das so ist, dann verzichten wir doch einfach auf die GF. Fangen wir doch mit der...

SanderK 11. Nov 2017

Warum nicht Glas anbieten, ohne extra Kosten, wenn man nen 5g Platz dafür stellt :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, München
  3. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  1. Re: Elektroautos waren nie unbeliebt in Deutschland

    Reitgeist | 21:38

  2. Re: @wasgeht/FWP: "Rückstoß im rechten Winkel zur...

    Eheran | 21:34

  3. Siri ist btw. nicht weiblich...

    picaschaf | 21:32

  4. Re: Migration X11 -> Wayland

    glasen77 | 21:30

  5. Re: Kann man auch eine männliche Stimme einstellen?

    Schläfer | 21:30


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel