Abo
  • Services:
Anzeige
Niek Jan van Damme, Chef der Telekom Deutschland, am 4. September 2015 auf der Ifa
Niek Jan van Damme, Chef der Telekom Deutschland, am 4. September 2015 auf der Ifa (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Firmenchef: Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

Niek Jan van Damme, Chef der Telekom Deutschland, am 4. September 2015 auf der Ifa
Niek Jan van Damme, Chef der Telekom Deutschland, am 4. September 2015 auf der Ifa (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Wann kommt endlich VoLTE? Das wurde der Chef der Telekom Deutschland heute auf der Ifa gefragt. Er stutzte kurz und sagte dann, der Netzbetreiber brauche noch etwas Zeit.

Die Telekom braucht noch etwas Zeit, um Voice over LTE (VoLTE) in ihrem Mobilfunknetz in Deutschland anzubieten. Das sagte Niek Jan van Damme, Chef der Telekom Deutschland, am 4. September 2015 auf der Ifa in Berlin. Auf die Frage eines Journalisten zur Verfügbarkeit von Voice over LTE reagierte van Damme zuerst kurz irritiert. Dann erklärte er: "Voice over LTE ist noch in der genauen Prüfung. Wir lassen uns etwas mehr Zeit, weil wir es richtig machen wollen."

Anzeige

Bisher müssen LTE-Smartphones für Sprachtelefonie bei der Telekom noch auf die UMTS- oder GSM-Netze umschalten. Das nennt sich "Circuit Switched Fallback", hat Nachteile etwa beim Energiebedarf und gilt nur als Übergangslösung. VoLTE verspricht einen sehr schnellen Verbindungsaufbau und eine deutlich bessere Gesprächsqualität im Vergleich zu einem Anruf über das 2G-Netz.

Telekom ist bei VoLTE hintendran

Voice over LTE ist bereits seit April 2015 im gesamten LTE-Netz von O2 verfügbar. Seitdem schaltet Telefónica in Deutschland Smartphone-Modelle dafür frei, sobald die Hersteller eine VoLTE-fähige Firmware bereitstellen. Die Einführung von Voice over LTE sei der nächste wichtige Schritt für den Netzbetreiber, sagte Markus Haas, Chief Operating Officer von Telefónica in Deutschland. Vodafone hatte im März 2015 damit begonnen, sein Mobilfunknetz auf Voice over LTE umzustellen.

Im Juni 2015 hatte die Telekom ein Netzbetreiber-Update, mit dem eine neue Einstellung für Voice over LTE im iPhone-Menü dazukam, wieder zurückgezogen. Laut einem Bericht von iphone-ticker.de soll die Verteilung der Netzbetreibereinstellungen durch Apple erfolgt sein, ohne dass dies mit der Telekom abgestimmt gewesen sei.


eye home zur Startseite
spezi 07. Sep 2015

P.S.: Weitere Spekulationen findest Du hier: http://www.teltarif.de/telekom-volte...

Hantilles 07. Sep 2015

das könnte daran liegen, dass dein Endgerät möglicherweise erst kürzlich die aktuellen...

iToms 06. Sep 2015

Schon mal was mit QoS und priorisiertem Datenverkehr gehört? Und zur Not macht dein Handy...

x2k 06. Sep 2015

Die sind ja auch fast pleite, aber wen wundert es auch. Die haben ja ihr ganzes geld in...

Graveangel 05. Sep 2015

Habe o2 und seit der Netz Zusammenschaltung keine Probleme mit Latenz, Empfang oder sonst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CGM LAB Deutschland GmbH, Koblenz am Rhein
  2. Zühlke Engineering GmbH, Hamburg
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. Bühler Motor GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Prey (PC) 16,97€, Landwirtschafts-Simulator 17 (PC) 23,97€, Fallout 4 (PS4) 16,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Jimu Astrobot ausprobiert

    Die fast ernsthafte Konkurrenz für Lego Mindstorms

  2. Google Cloud Platform

    Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

  3. Elektromobilität

    Audis Elektroautos bekommen ein Solardach

  4. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  5. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  6. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  7. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  8. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  9. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  10. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Google Express Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein
  2. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    neocron | 12:46

  2. Re: GIF

    Eheran | 12:45

  3. Re: Hä? Hatte Audi doch schon vor 20 Jahren...

    AllDayPiano | 12:43

  4. Re: Jahresabo?

    Peter Brülls | 12:43

  5. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    felyyy | 12:42


  1. 12:00

  2. 11:33

  3. 11:15

  4. 10:52

  5. 09:10

  6. 09:00

  7. 08:32

  8. 08:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel