• IT-Karriere:
  • Services:

Fireteam: Koop-Shooter im Aliens-Universum angekündigt

Drei Marines gegen ein Säuremonster - wer gewinnt in Aliens Fireteam? Das Actionspiel soll im Sommer 2021 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Aliens Fireteam
Artwork von Aliens Fireteam (Bild: Cold Iron Studios)

Das Entwicklerstudio Cold Iron hat ein neues Actionspiel in der Welt von Alien angekündigt. Es trägt den Namenszusatz Fireteam und will drei Teilnehmer in der Third-Person-Perspektive zusammen in den Kampf gegen Monster schicken. Unter anderem soll es Gefechte gegen elf Arten der klassischen Xenomorph-Biester geben - das Schreckensarsenal reicht vom Facehugger bis hin zum Praetorian.

Stellenmarkt
  1. dtms GmbH, Mainz
  2. WINGAS GmbH, Kassel

Dazu kommen Syntheten der Weyland-Yutani-Kooperation als Feinde. Die Handlung spielt rund 23 Jahre nach der ursprünglichen Alien-Trilogie an Bord der USS Endeavor. Es soll vier Kampagnen geben. Vermutlich sind die eher kurz gehalten, damit die Teams sie in freizeitkompatiblen Abschnitten absolvieren können.

Die drei Teilnehmer sollen in Aliens Fireteam aus fünf Klassen wählen können: Aufklärer, Schütze, Techniker, Abrissexperte und Arzt - wer über welche konkreten Spezialfähigkeiten verfügt, ist noch nicht bekannt. Es soll mehr als 30 Waffen und über 70 Mods und Aufsätze geben.

Aliens Fireteam soll im Sommer 2021 für Windows-PC, Playstation 4 und 5 sowie für Xbox One und Series X/S auf den Markt kommen. Die Cold Iron Studios wurden von ehemaligen Entwicklern der Cryptic Studios gegründet, die unter anderem hinter Neverwinter und City of Heroes stecken.

Momentan ist Fireteam das einzige angekündigte Computerspiel in der Welt von Alien. Außerdem hat Regisseur Ridley Scott im September 2020 im Interview mit Forbes gesagt, dass er an einem neuen Film arbeitet.

Über den Streifen ist bislang praktisch nichts bekannt. Lediglich, dass er vermutlich nicht an die Ereignisse von Prometheus und Covenant anknüpfen soll (die beiden letzten Filme), wie Scott in dem Gespräch sagte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.999€ (statt 4.699€)
  2. 74,99€ (Bestpreis)
  3. 249€ (Bestpreis)
  4. (u. a. HyperX Fury Black RGB DIMM 16GB DDR4-3200 Kit für 91,90€, Razer Naga Trinity Gaming-Maus...

nf1n1ty 04. Mär 2021 / Themenstart

Im Kontext aktueller Multiplayer-Entwicklungen drängt sich die Frage auf: Kommt das ohne...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial

Wir zeigen, wie sich Untertitel per KI-Spracherkennung erzeugen lassen.

Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /