Firefox Reality: Mozillas VR-Browser erreicht erste stabile Version

Der spezielle Mixed-Reality-Browser Firefox Reality von Mozilla ist in Version 1.0 erschienen. Dieser läuft in HTCs Vive, Oculus und Googles Daydream. Der Browser ist für AR und VR gedacht und ermöglicht Nutzern unter anderem eine Sprachsteuerung.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox Reality läuft in verschiedenen VR-Headsets.
Firefox Reality läuft in verschiedenen VR-Headsets. (Bild: Mozilla)

Seit rund einem halben Jahr arbeitet Browser-Hersteller Mozilla an einer speziellen Variante seines Firefox, die in VR-Headsets laufen soll. Grundlage dieser Arbeiten ist natürlich die Unterstützung für WebVR-Technik im Firefox selbst, woran Mozilla schon einige Zeit arbeitet. Der spezielle Browser, der schlicht Firefox Reality heißt, ist nun in Version 1.0 über die Appstores von Vive, Oculus und Daydream verfügbar. Der Quellcode findet sich auf Github.

Der Forschungs- und Entwicklungschef von Mozilla, Sean White, hatte bereits im vergangenen Herbst im Gespräch mit Golem.de die vielen Einsatzmöglichkeiten der Technik angepriesen und deutlich gemacht, dass Mozilla hier stark investieren will. Dazu gehört etwa die Integration von Technik der neuen Rendering-Engine Servo, die in Rust geschrieben ist, wobei die Servo-Entwickler die AR- und VR-Arbeiten bei Mozilla aktiv unterstützen.

Einen der wohl wichtigsten geplanten Punkte für die Nutzung von Firefox Reality hat das Team mit der nun verfügbaren Version 1.0 umgesetzt: eine Sprachsteuerung. Wenig überraschend ist die Unterstützung und Nutzung von Eingaben per Tastatur in dem Browser, der im VR-Headset läuft, aus Sicht der Nutzer ziemlich kompliziert. Die Spracheingabe in Firefox Reality kann nun für die Suche im Web genutzt werden.

Darüber hinaus arbeitet Mozilla mit mehreren teils unabhängigen Anbietern für VR-Inhalte zusammen und stellt einen Teil derartiger Inhalte über einen Feed in der Startseite von Firefox-Reality bereit, damit Nutzer diese leichter finden können. Eigenen Angaben zufolge will Mozilla den Browser im Sinne der speziellen Zielplattformen weiter ausbauen und dabei weitere Funktionen wie Lesezeichen, 360-Grad-Videos und Benutzerkonten umsetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


get2him 29. Sep 2018

Ja. Ich finde auch nichts. Scheinbar nur für standalone HTC Brillen gedacht. Also nicht...

Robert.Mas 19. Sep 2018

Hab mittlerweile rausgefunden, dass der Browser nur auf der Standlone Oculus Go und nicht...

Matt00 18. Sep 2018

Tablets sind mittlerweile auch Nische geworden da loht es nicht noch kraft ein zu stecken.

quentinbrutus 18. Sep 2018

2dimensionales Internet in eine 3d Umgebung ist für mich in etwa so als würde man mit 3d...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung

Abonnenten von Netflix müssen sich in Deutschland darauf einstellen, dass das Konto gesperrt wird, falls es unerlaubt mit anderen geteilt wird.

Streaming: Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung
Artikel
  1. Militär: China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen
    Militär
    China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen

    Das Shanghai Institute of Mechanical and Electrical Engineering hat einen Durchbruch bei der Erforschung eines Abwehrsystems für Hyperschallwaffen erzielt.

  2. Ubisoft: In The Crew Motorfest sausen Rennspielfans über Hawaii
    Ubisoft
    In The Crew Motorfest sausen Rennspielfans über Hawaii

    Straßenrennen in Honolulu, im Regenwald und auf Bergstraßen: Ubisoft hat den dritten Teil der Rennspielserie The Crew vorgestellt.

  3. US-Sanktionen verschärft: Keine Ausnahmen mehr für Huawei
    US-Sanktionen verschärft
    Keine Ausnahmen mehr für Huawei

    Die US-Regierung erhöht den Druck auf Huawei: Die Exportbeschränkungen gegen das Unternehmen sollen konsequenter umgesetzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ • Asus Mainboard 279€ • Bosch Prof. bis -55% • PCGH Cyber Week • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% [Werbung]
    •  /