Firefox: Mozilla verbessert privates Surfen

Firefox bietet seit langem einen Modus für privates Surfen, doch während andere Browser diese Funktion auf ein Fenster beschränken, gilt der Modus bei Firefox für alle offenen Fenster und Tabs. Das soll sich nun ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Privater Modus in Firefox künftig für einzelne Fenster
Privater Modus in Firefox künftig für einzelne Fenster (Bild: Mozilla)

Seit rund 19 Monaten arbeitet Mozilla an einer neuen Version des Modus "privates Surfen" für Firefox. Damit soll es nicht länger notwendig sein, die gesamte Browsersession zu beenden, nur um in einem Fenster den Modus zu nutzen. Andere Browser bieten das schon länger, in einer der kommenden Versionen von Firefox soll der neue Code integriert werden. Er kann ab sofort in den aktuellen Nightly Builds von Firefox getestet werden.

  • Privater Modus in Firefox künftig für einzelne Fenster
  • Privater Modus in Firefox künftig für einzelne Fenster
Privater Modus in Firefox künftig für einzelne Fenster
Stellenmarkt
  1. IT-Anwendungsbetreuer klinische Systeme (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Zerbst
  2. Mitarbeiter/in für die Einführung eines E-Akte-Systems (w/m/d)
    Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
Detailsuche

Damit ist es dann möglich, ein neues Fenster im privaten Modus zu öffnen, ohne dass die übrigen Fenster davon beeinflusst werden. Das Ganze lässt sich direkt über das Kontextmenü mit einem Rechtsklick auf einen Link einleiten.

Einschränkungen bei Themes

Zugleich kündigte Mozilla eine Einschränkung bei der Verwendung von Themes ab Firefox 18 an. So werden künftig keine animierten Themes mehr unterstützt, da dies den Browser ausbremst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

  2. Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
    Android
    Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

    Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  3. Apple-Tastatur: Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich
    Apple-Tastatur
    Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich

    Apple verkauft das Magic Keyboard mit Fingerabdruckscanner Touch ID nun auch einzeln - mit und ohne Ziffernblock.

Spaghetticode 13. Dez 2012

Dafür, um den Besuch bei Manwin vor der Ehefrau zu verstecken, reicht es.

strx 13. Dez 2012

d.h. dann für dich "privates Surfen" ist ein von Mozilla gebrandlabelte/patentierte...

IrgendeinNutzer 13. Dez 2012

Und dann wenn der Boss kommt und sich einem nähert, drückt er auch mal die bekannte...

Lala Satalin... 12. Dez 2012

Ich bin kein Fan von Animationen etc, aber damit gesteht Mozilla, dass ihr Team den...

klink 12. Dez 2012

jeap wird nicht gehen. Man hat sich gegen privat tabs entschieden, man hat aber eine...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /