Firefox: Mozilla startet öffentliche Befragung zu DoH-Nutzung

Bevor weltweit DNS über HTTPS im Firefox ausgerollt wird, bittet Mozilla um Meinungen. Das richtet sich wohl an ISPs und Regierungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Firefox-Browser soll weltweit standardmäßig DoH verwenden. Wie ist aber noch nicht klar.
Der Firefox-Browser soll weltweit standardmäßig DoH verwenden. Wie ist aber noch nicht klar. (Bild: Mathias Appel/CC0 1.0)

Browserhersteller Mozilla hat eine öffentlichen Konsultationsphase zur Nutzung des Protokolls DNS über HTTPS im Firefox gestartet. DoH wird bereits standardmäßig in den USA genutzt, mit Cloudflare als Partner. "Während wir untersuchen, wie wir Firefox-Benutzern in verschiedenen Regionen der Welt die Vorteile von DoH bieten können, starten wir heute eine Kommentierungsphase, um bei der Ausarbeitung unserer Pläne zu helfen", heißt es dazu im Blog von Mozilla.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) im Bereich F&E - Laborinformationsmanagement
    Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg
  2. PHP Symfony Entwickler (w/m/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
Detailsuche

Das klassische DNS-Protokoll ist inzwischen mehr als 30 Jahre alt und wird vor allem unverschlüsselt genutzt, was es anfällig für bestimmte Angriffe macht. Die Idee von DoH ist es, die DNS-Anfragen und -Antworten über eine verschlüsselte DNS-Verbindung zu versenden. Damit wird vor allem eine Manipulation der Daten sowie auch das Mitschneiden dieser durch Dritte effektiv verhindert.

Die Diskussionen rund um die Einführung des Protokolls haben uns aber an eine Propagandaschlacht mit sehr viel Falschinformationen erinnert, was wir vor etwa einem Jahr versucht haben, richtigzustellen. Wohl vor allem die massive Kritik an DoH dürfte Mozilla davon abgehalten haben, das Protokoll auch außerhalb der USA standardmäßig im Firefox einzuführen und zu verwenden. So war das Unternehmen etwa von einem ISP-Verband als "Internetschurke" bezeichnet worden, was später aber wieder zurückgenommen wurde.

Um doch noch das Ziel umzusetzen, möglichst weltweit DoH in dem Firefox-Browser standardmäßig einzuführen, startet Mozilla nun also die Befragung. Vermutlich soll damit herausgefunden werden, unter welchen Bedingungen dies erfolgreich gelingen kann - und zwar ohne erneut der extremen und oft überzogenen Kritik ausgesetzt zu werden.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, Online
  2. Docker & Containers - From Zero to Hero
    5.-7. Oktober 2021, online
  3. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Mozilla schreibt, dass das Unternehmen auf Reaktionen von allen Interessierten hoffe. Die Konsultation richtet sich wahrscheinlich aber vor allem an ISPs, Netzwerkbetreiber oder auch Regierungen, die oft die standardmäßige Nutzung von DoH im Firefox kritisiert haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Raumfahrt: Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
    Raumfahrt
    Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon

    NOR Flash Speicher soll hohe Strahlungsresistenz und bis zu 250 Jahre Datenerhalt für FPGAs, Mikrocontroller und Bildspeicher garantieren.

  2. Kryptowährung: Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier
    Kryptowährung
    Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier

    Wo würde die Polizei am wenigsten illegales Krypto-Mining vermuten? In ihrem Hauptquartier, dachte wohl ein polnischer IT-Techniker.

  3. Speed Run: Sekiro mit Augenbinde in 4,5 Stunden durchgespielt
    Speed Run
    Sekiro mit Augenbinde in 4,5 Stunden durchgespielt

    In weniger als fünf Stunden durch Sekiro - mit Augenbinde? Ein Spieler hat das geschafft und sich nur eine minimale Erleichterung erlaubt.

ikhaya 22. Nov 2020

Es muss ohne grossen Aufwand funktionieren. Das heisst das Netz muss neben der IP auch...

nille02 21. Nov 2020

Wir sind nicht in den USA und wenn etwas vor Gericht geht, werden Beweise idr. nun mal...

PHPGangsta 19. Nov 2020

Wenn ich DoH oder DoT nutze, kann auch niemand auf dem Weg meine DNS-Anfragen sehen...

sigii 19. Nov 2020

Die berechtigte Kritik ist immer noch da. Und es ist nun mal alles andere als Einfach...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /