Abo
  • Services:
Anzeige
HTTPS-Verbindung in Firefox - künftig mit OCSP Stapling
HTTPS-Verbindung in Firefox - künftig mit OCSP Stapling (Bild: Mozilla)

Firefox: Mitgelieferte Gültigkeitsprüfung für Zertifikate

Beim Aufbau von TLS-Verbindungen kann Firefox künftig Informationen über die Gültigkeit eines Zertifikats mitliefern. Das sogenannte OCSP Stapling wird damit von allen großen Browsern unterstützt, aber bei den Servern gibt es noch Probleme.

Anzeige

Zur korrekten Überprüfung eines Zertifikats beim Aufbau einer TLS-Verbindung gehört es üblicherweise, dass auch bei der Zertifizierungsstelle verifiziert wird, ob das X.509-Zertifikat von dieser zurückgezogen wurde. Die Zertifizierungsstellen ziehen Zertifikate zurück, wenn ihnen durch den Besitzer mitgeteilt wurde, dass der private Schlüssel eines Zertifikats möglicherweise in die Hände von Angreifern gelangt ist.

Doch die bisherigen Verfahren - CRL (Certificate Revocation List) und OCSP (Online Certificate Status Protocol) - haben zahlreiche Probleme und werden daher nur noch selten eingesetzt. Mit OCSP Stapling könnte Abhilfe geschaffen werden. Die Grundidee ist, dass bereits beim Aufbau einer SSL-Verbindung die Gültigkeitsinformationen für ein Zertifikat mitgeliefert werden.

Mozilla ist spät dran

Wie auf dem Entwicklerblog von Mozilla zu lesen ist, werden künftige Versionen von Firefox OCSP Stapling unterstützen, in den aktuellen Nightly-Builds ist es bereits aktiviert. Damit ist Firefox vergleichsweise spät dran, der Internet Explorer, Chrome und Opera unterstützen OCSP Stapling bereits, lediglich Safari fehlt noch in der Liste der bekannten Browser.

Das erste Konzept zur Überprüfung der Gültigkeit von Zertifikaten waren sogenannte Certificate Revocation Lists (CRLs). Zertifizierungsstellen hielten eine Liste von für ungültig erklärten Zertifikaten vor. Naheliegenderweise hatte dieses Konzept schnell ein Problem: Die Listen wurden zu groß, eine Überprüfung der Listen durch den Browser war nicht mehr realistisch.

Problematische OCSP-Server

Abhilfe sollte das Protokoll OCSP schaffen. Hierbei schickt der Browser eine Anfrage zu jedem Zertifikat, das überprüft werden soll, und erhält eine unterschriebene Antwort der Zertifizierungsstelle. Problem dabei: Theoretisch müssten Browser, wenn sie keine Antwort erhalten, das Zertifikat für ungültig erklären.

In der Praxis geschieht dies aber nicht, denn es würde häufig zu Fehlverbindungen kommen, wenn die OCSP-Server einer Zertifizierungsstelle gerade nicht erreichbar sind. Ein Angreifer, der ein für ungültig erklärtes Zertifikat besitzt, kann somit die Verbindung zum OCSP-Server der Zertifizierungsstelle stören und verhindern, dass die Gültigkeit eines Zertifikats überprüft wird.

Ein weiteres Problem von OCSP ist der Datenschutz. Die Zertifizierungsstellen erhalten aufgrund der Anfragen durch die Browser umfangreiche Informationen darüber, wer auf welchen HTTPS-Seiten unterwegs ist. Aufgrund der zahlreichen Probleme von OCSP sind einige Browserhersteller inzwischen dazu übergegangen, OCSP einfach abzuschalten.

Abfrage per Webserver

OCSP Stapling geht nun einen anderen Weg. Hier fragt nicht der Browser die Gültigkeit eines Zertifikats ab, sondern der Webserver. Die Antwort des OCSP-Servers ist für einen begrenzten Zeitraum, etwa einige Stunden, gültig und wird beim Aufbau einer TLS-Verbindung mitgesendet.

Somit müssen der Webserver und der Browser OCSP Stapling unterstützen. Laut einer Erhebung der Webseite Netcraft sind es vor allem Microsofts IIS-Server, die OCSP Stapling bereits unterstützen. Apache liefert die Funktion ebenfalls ab der Version 2.4 mit, sie muss jedoch manuell aktiviert werden. Nginx unterstützt seit Version 1.4.0 ebenfalls OCSP Stapling.

Ob ein HTTPS-Server OCSP Stapling unterstützt, kann mit dem SSL-Test der Firma Qualys online überprüft werden.


eye home zur Startseite
Spaghetticode 31. Jul 2013

Ich habe diese Option schon seit einiger Zeit in meinen Fireföxen aktiviert. Zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEONI Bordnetz-Systeme GmbH, Kitzingen
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. SICK AG, Hamburg
  4. seneos GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Warum bitte 600PS

    VDSLKasten | 09:40

  2. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    LH | 09:38

  3. Re: Und Upload per Livestream vom Handy?

    ML82 | 09:38

  4. Re: Update-Politik

    Trollversteher | 09:38

  5. Re: Großhandelstarif 7,70?

    Psy2063 | 09:37


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel