• IT-Karriere:
  • Services:

Firefox 69.0.1: Mozilla beseitigt Captive-Portal-Problem

Wer Probleme mit Captive Portals hat, dürfte sich über das aktuelle Wartungsupdate von Firefox 69 freuen. Parallel wurden einige andere kleine Fehler beseitigt und das Hijacking von Mauszeigern unterbunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Anmelden in WLAN-Systeme war mit Firefox 69 mitunter problematisch. (Symbolbild)
Anmelden in WLAN-Systeme war mit Firefox 69 mitunter problematisch. (Symbolbild) (Bild: Hoang Dinh Nam/AFP/Getty Images)

Browserhersteller Mozilla hat Firefox 69.0.1 veröffentlicht. Beseitigt wurde unter anderem ein nerviger Bug, der bei Captive Portals auftreten kann. Normalweise prüft der Browser, ob sich der Anwender gegebenenfalls in einem WLAN anmelden muss. Doch diese Prüfungsmeldung war auch nach Erfolg nicht mehr wegklickbar.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Gelöst wurde zudem das Problem, dass externe Programme beim Start nicht den Fokus für den Vordergrund bekamen, also hinter dem Browser geöffnet wurden. Ein amüsantes Sicherheitsproblem gibt es auch nicht mehr. Angreifer sind in der Lage, den Mauszeiger vom Anwender zu entführen. Große Auswirkungen gibt es nicht, außer dass Mozilla befürchtet, dass die Nutzer verwirrt werden könnten.

Firefox 69 sollte die Aktualisierung automatisiert einspielen. Alternativ gibt es den Download.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 389,00€ (Bestpreis)
  2. 379,00€ (Bestpreis)
  3. gratis
  4. 159,90€ + Versand (Bestpreis)

keks.de 19. Sep 2019

Schau mal in den Profil-Ordner deines Firefox in die prefs.js, ob da der Eintrag drin...

rizla 19. Sep 2019

Ich empfehle, die nicht verwendeten Funktionen zu deaktivieren. Firefox ist ja in der...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

    •  /