• IT-Karriere:
  • Services:

Firefox 64: Feature- und Plugin-Empfehlungen nur in den USA

Mozilla hat Firefox 64 veröffentlicht. Verbesserungen gibt es unter anderem beim gleichzeitigen Handling vieler Tabs und beim Empfehlen von Erweiterungen, Letzteres vorerst aber nur in den USA. Außerdem wurde die RSS-Funktion "Live Bookmarks" entfernt.

Artikel veröffentlicht am , Moritz Stückler
Firefox liefert künftig eventuell Vorschläge für neue Webseiten.
Firefox liefert künftig eventuell Vorschläge für neue Webseiten. (Bild: Mozilla)

Die Version 64 des Webbrowsers Firefox bringt neben Sicherheits- und Geschwindigkeits-Verbesserungen auch einige neue Funktionen mit.

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin

Ähnlich wie in einem Dateimanager können nun mehrere Tabs gleichzeitig selektiert werden. Dazu muss der Nutzer nur die Strg/Cmd oder Shift-Taste gedrückt halten, während er Tabs auswählt. Die so ausgewählten Tabs können dann mit einem Rechtsklick allesamt neu geladen, stumm geschaltet oder angeheftet werden. Googles Chrome-Browser bietet diese Funktion schon seit vielen Jahren.

Ein weiteres neues Feature trägt den Namen Contextual Feature Recommender (CFR). Damit möchte Mozilla den Nutzern Features und Erweiterungen vorschlagen, die auf ihrem Surf-Verhalten beruhen. Wenn ein Nutzer eine Seite mehrfach und häufig aufruft, wird Firefox ihm zum Beispiel empfehlen, den Tab anzuheften. Zum Start werden nur drei Erweiterungen in dem Empfehlungs-Algorithmus berücksichtigt. Mozilla betont, dass dieses Feature lokal beim Nutzer ausgeführt werde, und keinerlei Nutzungsdaten dafür übermittelt würden. Das Feature ist zunächst nur in den USA verfügbar und kann auch komplett deaktiviert werden.

Mozilla entfernt RSS-Feeds endgültig aus Firefox

Neben dem Hinzufügen neuer Features hat Mozilla außerdem ein altes Feature entfernt: RSS-Feeds. Die sogenannten Live Bookmarks waren eine Feed-Reader-Funktionalität, die den Feed-Inhalt in Form eines Lesezeichen-Ordners darstellte.

Die neue Firefox-Version kann sofort über die integrierte Update-Funktion in Firefox oder von der offiziellen Webseite heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 19,99€
  3. 27,99€
  4. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...

StefanGrossmann 13. Dez 2018

Die Funktion ist nun anstatt über Rechtsklick über ein Menü neben der URL zu finden. Und...

Truster 13. Dez 2018

Was macht die Knackwurst so fein? :D


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
    Google vs. Oracle
    Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

    Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner


        •  /