Abo
  • Services:

Firefox 31: Malware-Blocker, Sicherheitsupdates und neuer ESR

Mit der neuen Version des Browsers Firefox verhindert Mozilla aktiv den Download von bekannter Schadsoftware. Der Browser unterstützt nun eine in Deutschland selten genutzte Amtssprache. Für Unternehmen löst Firefox 31 die alte Version 24 ab und Thunderbird wurde auch neu aufgelegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox 31 kann nun auch in obersorbischer Sprache genutzt werden.
Firefox 31 kann nun auch in obersorbischer Sprache genutzt werden. (Bild: Mozilla/Screenshot: Golem.de)

Die Mozilla Foundation hat Firefox 31 veröffentlicht (Release Notes). Eine Version, die sowohl für Endkunden als auch Unternehmen von Bedeutung ist. Neu ist ein Malware-Blocker auf der Basis von Googles Safe Browsing. Beim Download von Software überprüft Mozilla die Reputation der Datei, indem etwa die URL, Referer URLs und jede URL in einer Redirect-Kette mit einer schwarzen Liste abgeglichen werden. Zudem wird ein Hash-Wert der Datei genutzt, um eine Überprüfung zu starten. Auch Signaturen werden überprüft.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. medavis GmbH, Karlsruhe

Technisch wird ein Download also nicht verhindert, da die Informationen erst nach dem Download zur Verfügung stehen. In der Praxis wird die heruntergeladene Datei dem Anwender jedoch nicht angeboten, wenn sie aufgrund von Blocklisten als gefährlich eingestuft wird. Die Datei wird also nicht auf dem Datenträger an seiner Zielposition gespeichert. Wer will, kann die Sicherheitsfunktion abschalten.

Unterstützung für die sorbische Minderheit

Neu sind zudem ein Suchfeld auf leeren Tabs sowie die Unterstützung des Prefer:Safe http-headers für Eltern. Für die in Deutschland im Freistaat Sachsen und Brandenburg lebende sorbische Minderheit ist die Unterstützung ihrer Sprache interessant, die in den beiden Bundesländern auch Amtssprache ist. Firefox 31 kann auf Obersorbisch (Upper Sorbian, Hornjoserbsce) genutzt werden, das hierzulande nur noch wenige 10.000 Menschen sprechen.

Für Entwickler interessant ist die experimentelle Unterstützung von CSS3-Variablen. In den Entwicklungswerkzeugen gibt es Debugger für Canvas sowie Addons. Noch nicht gelöst wurde eine Problem unter Linux und Windows XP mit Google Street View. Hier kann es zu einem schwarzen Bildschirm kommen. Erst Firefox 32 beseitigt diesen Fehler.

Neue ESR-Version als Ablöse für Firefox 24

Firefox 31 steht nicht nur als reguläre Veröffentlichung, sondern auch als neuer Extended Support Release zur Verfügung. Unternehmen setzen die sogenannte ESR-Version gerne ein, um sich von den Rapid-Release-Zyklen abzukoppeln und trotzdem Sicherheitspatches zu bekommen. Für eine Weile wird Mozilla üblicherweise Firefox 24 weiter unterstützen. Unternehmen können nun wahlweise auf Firefox 31.0esr oder 24.7.0esr setzen.

Mit Firefox 31 und 24.7 wurden einige teils schwerwiegende Sicherheitsprobleme beseitigt. Das gilt üblicherweise auch für das verwandte E-Mail-Programm Thunderbird. Der WebGL-Bug ist aber ein Beispiel, das Thunderbird nicht betrifft. Nur Firefox ist anfällig für eine Sicherheitslücke im Umgang mit WebGL, die das Potenzial zur Codeausführung hat. Es empfiehlt sich auch, aus Sicherheitsgründen auf die neuen Versionen von Firefox zu aktualisieren.

Auch Thunderbird ist in der neuen Version 31 erschienen. Die ESR-Variante wurde schon lange mit dem Rapid-Release-Thunderbird zusammengelegt. Die Neuerungen sind sehr überschaubar, da die Mozilla Foundation nicht mehr sehr viele Ressourcen in das E-Mail-Programm steckt. Einer der Hauptentwickler hat sich mit dem kommerziellen Ableger Postbox mittlerweile verselbstständigt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

IrgendeinNutzer 16. Aug 2014

Bei mir konnte ich merken das mit Flash 14 Firefox 31 merklich schneller läuft. Hatte auf...

/mecki78 25. Jul 2014

Die Reihenfolge ist anders, weil selbst bei zwei Google Suchen von zwei...

Lala Satalin... 24. Jul 2014

Wozu soll sie denn gut sein? Entweder gebe ich oben ein wo ich hin will oder nutze meine...

/mecki78 24. Jul 2014

Worin?

Endwickler 24. Jul 2014

Bei mir ist das Ausscalten wohl tatsächlich zwingend, denn, wie ich hier durch...


Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /