Firefox 22 Aurora: Mozilla hält an Cookie-Blockade fest

Mozilla hat Firefox 22 in der Aurora-Version veröffentlicht und hält trotz heftiger Kritik der Werbewirtschaft an der weitgehenden Blockade von Third-Party-Cookies fest, um seine Nutzer vor Tracking zu schützen.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox 22 Aurora veröffentlicht
Firefox 22 Aurora veröffentlicht (Bild: Mozilla)

Firefox 22 Aurora enthält diverse kleine Neuerungen, eine davon sorgt für große Diskussionen: der geänderte Umgang mit Third-Party-Cookies. Mozilla will die Standardeinstellung von Firefox dahingehend verändern, dass der Browser sogenannte Third-Party-Cookies blockiert, es sei denn, der Nutzer hat die Website des jeweiligen Anbieters zuvor besucht.

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (m/w/d) Applikation (Linux)
    Ultratronik GmbH, Gilching bei München
  2. (Senior) Designer (w/m/d) - User Experience (UX) / User Interface (UI)
    The Capital Markets Company GmbH, Berlin, Frankfurt
Detailsuche

Mozilla will auf diesem Weg seine Nutzer vor ungewolltem Tracking schützen. Die Werbewirtschaft sieht dadurch ihr Geschäft gefährdet und spricht von einer Entrechtung der Nutzer. Der Problematik haben wir uns im Artikel Krieg der Cookies ausführlich gewidmet.

Zahlreiche kleine Verbesserungen

Darüber hinaus enthält Firefox 22 Aurora aber zahlreiche kleine Verbesserungen. So kann beim Abspielen von Audio- und Videoinhalten, die per HTML5-Tag eingebettet wurden, die Geschwindigkeit verändert werden. Das Pointer-Lock-API steht nun auch außerhalb der Vollbildansicht zur Verfügung. Bei WebGL werden Canvas-Updates asynchron abgewickelt, was die Darstellung beschleunigen soll. Zudem wurde die Speichernutzung und Anzeigegeschwindigkeit von Bildern optimiert.

Zeigt Firefox reine Textdateien an, werden Zeilen in der neuen Version automatisch umgebrochen. Zudem unterstützt der Browser die HTML5-Elemente Data und Time sowie das Web-Notifications-API. Unter Windows beachtet Firefox die Optionen zur Displayskalierung und stellt auf hochauflösenden Displays Texte größer dar. Unter Mac OS X wird der Fortschritt von Downloads im Dock-Icon angezeigt.

Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    9.-11. August 2021, online
  2. PostgreSQL Fundamentals
    14.-17. September 2021, online
  3. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Entwickler erhalten mit Firefox 22 Aurora einen integrierten Font-Inspektor und über das clipboardData-API Zugriff auf die in der Zwischenablage des Nutzers gespeicherten Daten. Auch wurde CSS3 Flexbox implementiert und in der Standardeinstellung aktiviert.

Neuerungen der Android-Version

Die Android-Version von Firefox 22 Aurora versteckt die Navigationszeile, wenn durch eine Webseite gescrollt wird, und zeigt auf kleinen Tablets das volle Tablet-UI an. Zudem werden Eingabeelemente vom Type "Range" unterstützt.

Firefox 22 Aurora steht unter mozilla.org/firefox/channel für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit. Die Android-Version findet sich unter mozilla.org/mobile/aurora.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

posix 22. Apr 2013

Sowas ähnliches schwebte mir auch vor, doch Keepass soll nicht korrumpierbar sei und...

affilinet 22. Apr 2013

Hallo hotzenklotz, hier findest du detaillierte Infos zum aktuellen Stand in Sachen...

N17 12. Apr 2013

Nur dass es garnicht darum geht dass etwas nicht gezeigt wird, sondern dass Webseiten...

Schnarchnase 11. Apr 2013

Was ist Flash? Kann man das essen? ;)

Bouncy 11. Apr 2013

Falscher Job?! ;)



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /