Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox 14 für Android Beta
Firefox 14 für Android Beta (Bild: Mozilla)

Firefox 14 für Android Beta: Mozillas Browser wird schneller und unterstützt Plugins

Firefox 14 für Android Beta
Firefox 14 für Android Beta (Bild: Mozilla)

Mozilla hat eine Betaversion von Firefox 14 für Android veröffentlicht, die sich mit neuem User Interface besser in Android einpasst, schneller ist und Plugins wie Adobe Flash unterstützt.

Firefox 14 für Android soll schneller starten und zügiger auf Nutzereingaben reagieren als seine Vorgänger. Dazu nutzt Firefox nun Hardwarebeschleunigung. Dabei läuft der Browser nicht nur unter dem aktuellen Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich, sondern auch auf älteren Android-Versionen ab 2.2.

Anzeige

Auffälligste Neuerung ist aber vermutlich das veränderte User Interface, mit dem Firefox besser an Android angepasst wurde. Neu gestaltet wurden auch der sogenannte Awesome-Screen und die Startseite, die in der neuen Version die am häufigsten genutzten Websites zeigt. Die Schriftgröße wurde erhöht, um das Lesen von Texten zu erleichtern.

  • Firefox 14 für Android Beta
  • Firefox 14 für Android Beta
  • Firefox 14 für Android Beta
  • Firefox 14 für Android Beta
  • Firefox 14 für Android Beta
  • Firefox 14 für Android Beta
  • Firefox 14 für Android Beta
Firefox 14 für Android Beta

Mozillas Browser unterstützt in der neuen Version auch Plugins wie Adobe Flash. Allerdings werden die Plugins erst aktiviert, wenn ein Nutzer die jeweiligen Elemente explizit antippt.

Wie die Desktopversion nutzt auch Firefox Mobile nun standardmäßig Googles verschlüsselte Suche.

Die Beta von Firefox 14 für Android steht ab sofort in Google Play in englischer Sprache zum Download bereit. Die Version läuft allerdings ausschließlich auf Smartphones. Eine Vorabversion für Tablets sowie andere Sprachversionen soll demnächst folgen.


eye home zur Startseite
Tim2k 26. Mai 2012

Dafür gibt es schon seit Mai 2010 ein Addon für dass sich "Phony" nennt, damit kann man...

MESH 16. Mai 2012

blödsinn, testet ihr eigentlich überhaupt irgendwas bevor ihr darüber schreibt?

kabauterman 16. Mai 2012

Gut ok, erst hatte ich mich verlesen. Jedoch lässt sich Firefox nicht auf meinem Galaxy...

jeegeek 16. Mai 2012

Besten Dank. Grüße



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HDPnet GmbH, Heidelberg
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  3. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. (-75%) 2,49€
  3. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    hum4n0id3 | 16:17

  2. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    deinkeks | 16:14

  3. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    Seroy | 16:01

  4. Re: Was verbaut man da drin?

    Stefres | 16:01

  5. Wieder einmal unsinnige Meldung

    Koto | 15:34


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel