Mit Alexa im Film umherspringen

Innerhalb von Serien kann bequem zur nächsten Episode gesprungen werden. Auch das Vor- oder Zurückspulen ist in Filmen oder Serien möglich. Wenn wir sagen "Springe 2 Minuten vor", wird das erledigt. Generell gilt bei Alexa derzeit noch: Hält sich der Nutzer nicht an die von Alexa erwartete Befehlsfolge, gibt es Probleme.

Stellenmarkt
  1. Junior Projektmanager (m/w/d)
    ADLATUS GmbH & Co. KG, Wentorf bei Hamburg
  2. SAP Logistik-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Bielefeld
Detailsuche

Filme und Serien mit X-Ray-Informationen sind automatisch in Szenen unterteilt. Das Anspringen bestimmter Szenen mit der Sprache ist leider nicht möglich. Mittels Szenensprung kann bequem der Vorspann von Serien oder Filmen mit der Fernbedienung übersprungen werden. Amazon bietet keine Möglichkeit, einen Vorspann direkt ohne die Hilfe von X-Ray zu überspringen.

  • "Wann spielt Borussia Dortmund?"(Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Beim Gedrückthalten der Mikrofontaste dunkelt sich der Bildschirm ab. Alexa ist bereit für Sprachkommandos. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Per Sprachsteuerung können wir das Wetter abrufen. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Alexa-Sprachbefehle können in den Einstellungen eingesehen werden. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Diese Nachricht bekommt der Nutzer des Öfteren zu sehen. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
Beim Gedrückthalten der Mikrofontaste dunkelt sich der Bildschirm ab. Alexa ist bereit für Sprachkommandos. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)

Prinzipiell kann die Wiedergabe mit "Pause" unterbrochen und mit "Fortsetzen" weitergeführt werden. Da wir dazu aber ohnehin zur Fernbedienung greifen müssen, geht es schneller, den Pausen-Knopf auf der Fernbedienung zu drücken. Schade, dass weiterhin keine Bedienung des Fire-TV-Geräts mittels Echo möglich ist. Dann könnte einfach in den Raum gerufen werden: "Alexa, Pause" und die Wiedergabe wäre unterbrochen. Man würde sich den Griff zur Fernbedienung sparen. Die Wiedergabesteuerung von Alexa steht derzeit nur zur Verfügung, wenn Material über Amazons Videostreamingdienst angeschaut wird.

Die smarte Lampe mit dem Fire TV Stick bedienen

Die meisten Funktionen der Alexa-fähigen Echo-Lautsprecher stehen auch auf den Fire-TV-Geräten zur Verfügung. Nicht unterstützt werden Timer und Wecker - das erscheint uns nur logisch. Denn sobald der Fernseher oder die angeschlossene Anlage ausgeschaltet ist, würde der Nutzer einen Alarm nicht mehr bemerken. Die Fire-TV-Geräte haben nämlich keinen eigenen Lautsprecher.

Golem Akademie
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.06.2022, virtuell
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    16.-20.05.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit der Fire-TV-Fernbedienung können demnach auch Smart-Home-Komponenten gesteuert werden, wie etwa das Hue-Lampensystem von Philips. Auf Zuruf können mittels "dimme Licht im Wohnzimmer an" die betreffenden Lampen in der Helligkeit verringert werden, um kein störendes Licht beim Fernsehschauen zu haben.

Alexa zeigt Infotafeln an

Zudem können sich Nutzer einen Wetterbericht, Sportergebnisse oder Nachrichten ansagen lassen. Im Unterschied zu den Echo-Geräten gibt es auf dem Fire TV Stick auch Infotafeln, die das Ganze visuell darstellen. Die Karten sind leider nicht interaktiv, es ist also nicht möglich, auf der Wettertafel zu einem anderen Tag zu springen, um weitere Informationen zu erhalten. Diese Infotafeln gibt es bei den Alexa-Skills, die ebenfalls für die Fire-TV-Sticks angeboten werden.

  • "Wann spielt Borussia Dortmund?"(Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Beim Gedrückthalten der Mikrofontaste dunkelt sich der Bildschirm ab. Alexa ist bereit für Sprachkommandos. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Per Sprachsteuerung können wir das Wetter abrufen. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Alexa-Sprachbefehle können in den Einstellungen eingesehen werden. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Diese Nachricht bekommt der Nutzer des Öfteren zu sehen. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
Per Sprachsteuerung können wir das Wetter abrufen. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)

Skills sind so etwas wie Apps für Alexa, mit denen der Funktionsumfang erweitert werden kann. Vor kurzem kam etwa ein Lieferando-Skill dazu, um mittels Alexa bequem Essen bestellen zu können. Für das Skill kann der Nutzer festlegen, welches Gericht er üblicherweise bei welchem Restaurant bestellen möchte. Damit soll die Nutzung vereinfacht werden, indem der Nutzer nur "Sushi bestellen" sagt und dann das betreffende Gericht bei dem vorausgewählten Restaurant bestellt wird.

Für die Fire-TV-Geräte gibt es die meisten wichtigen Streamingdienste wie Netflix und Maxdome sowie die Mediatheken der großen deutschen Fernsehsender und verschiedene Fernseh-Streaming-Apps. Der Anbieter Sky ist nach wie vor nicht auf den Fire-TV-Geräten vertreten, was besonders schade ist. Mittels Sideloading lassen sich weiterhin Apps jenseits des Fire-TV-App-Shops installieren, die dann auch bequem über die Fire-TV-Startseite geöffnet werden können.

Amazon will Alexa bald auch für alte Fire-TV-Geräte bereitstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssigAlte Fire-TV-Geräte erhalten Alexa 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


shopbatata 04. Jun 2017

Also ich muss sagen, dass der Fire Tv Stick mich überzeugt hat. Es ist wirklich ein...

Jörg Steen 25. Apr 2017

Nun habe ich es auch geschrieben. Vielleicht wird es wenn es doppelt gepostet ist.

Jörg Steen 25. Apr 2017

Also ich habe mein Echo per Bluetooth verbunden und kann Filme mit Zuruf pausieren und...

Fuzzy Dunlop 25. Apr 2017

Ja, das wurde schon im Post zuvor erläutert, danke. Jetzt ist es auch für mich logisch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
    Arclight Rumble
    Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

    Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
    Von Peter Steinlechner

  3. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /