Abo
  • Services:

Fire TV: Silk und Firefox erlauben Videosteuerung mit der Stimme

Für die beiden Fire-TV-Browser Silk und Firefox stehen neuen Versionen bereit. Nach der Aktualisierung kann auf beiden Browsern mit der Stimme die Wiedergabe etwa von Youtube-Videos auf einem Fire TV gesteuert werden. Firefox hat hierbei mehr Funktionen als Amazons Silk-Browser.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neuen Versionen von Silk und Firefox gibt es auch für das aktuelle Fire-TV-Modell.
Die neuen Versionen von Silk und Firefox gibt es auch für das aktuelle Fire-TV-Modell. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Fire-TV-Nutzer können Youtube-Videos künftig bequemer steuern. Für die beiden Fire-TV-Browser Silk und Firefox sind entsprechende Updates erschienen. Bei den Angaben zum Update verschweigt Amazon für den eigenen Silk-Browser zwar die Sprachsteuerung, sie funktioniert aber, Golem.de hat es erfolgreich ausprobiert. Dabei kann die Sprachsteuerung verwendet werden, indem die Sprachtaste auf der Fire-TV-Fernbedienung betätigt wird oder ein mit dem Fire TV verbundener Alexa-Lautsprecher genutzt wird.

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. Nordkurier Logistik Berlin GmbH & Co. KG, Berlin

Mit Amazons eigenem Silk-Browser ist es derzeit nur möglich, die Wiedergabe eines Youtube-Videos anzuhalten oder fortzusetzen. Das Spulen innerhalb eines Videos ist nicht möglich, auch der Titelsprung funktioniert nicht. Deutlich mehr Funktionen zur Sprachsteuerung hat Mozillas Firefox-Browser für Fire TV. Bei diesem sind die neuen Sprachsteuerfunktionen auch in den Neuerungen erwähnt.

So können Fire-TV-Nutzer etwa Youtube-Videos im Firefox-Browser nicht nur auf Zuruf pausieren lassen, sondern auch fortsetzen. Auch das Spulen innerhalb eines Videos ist kein Problem. Mit dem Sprachkommando "von vorne beginnen" wird das erste Stück in einer Wiedergabeliste abgespielt.

  • Bei der Aktualisierung des Firefox-Browsers wird auf die neuen Sprachsteuerfunktionen hingewiesen. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Bei der Aktualisierung des Silk-Browsers werden die neuen Sprachsteuerfunktionen nicht genannt. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
Bei der Aktualisierung des Firefox-Browsers wird auf die neuen Sprachsteuerfunktionen hingewiesen. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Bei der Steuerung über einen Alexa-Lautsprecher gilt, dass nur die Amazon-eigenen Echo-Lautsprecher in akzeptabler Geschwindigkeit auf Sprachbefehle reagieren. Beim Test der beiden Alexa-Soundbars Beam von Sonos und Command Bar von Polk Audio bemerkte Golem.de, dass diese träger auf Sprachbefehle reagieren als Amazons eigene Echo-Lautsprecher.

Wollen wir die Wiedergabe mit "Alexa, Pause" unterbrechen und geben diesen Befehl einem Nicht-Echo-Gerät, dauert es um die drei Sekunden, bis die Wiedergabe angehalten ist. Das dauert zu lange und ist damit nicht vernünftig nutzbar, sobald Alexa-Lautsprecher verwendet werden, die nicht direkt von Amazon stammen. Die Amazon-eigenen Echo-Lautsprecher reagieren allgemein deutlich schneller. Diese Einschränkungen für Alexa-Lautsprecher von anderen Herstellern gelten auch für die Sprachsteuerung der Videowiedergabe in den beiden Browsern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 105,89€ (Bestpreis!)
  2. 1.399€ (Vergleichspreis 1.666€)
  3. 84,90€ (Vergleichspreis 93,90€)
  4. für 319€ statt 379,99€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: LCD050)

TarikVaineTree 29. Aug 2018 / Themenstart

Kannte ich trotzdem nicht, danke für den Tipp.

TheCop 27. Aug 2018 / Themenstart

Zu 30% versteht mich Alexa nicht wenn ich das "Badlicht" ausschalten will und in ca. 1/3...

Niaxa 27. Aug 2018 / Themenstart

Solange Google hier nicht nachbessert, wird das nix. Zudem sind die doch im Streit...

FrankGallagher 27. Aug 2018 / Themenstart

Das sie gleichzeitig erschienen sind, hing mit YouTube zusammen. Da die YT App weg...

robinx999 26. Aug 2018 / Themenstart

Klar können Behinderte so etwas evtl. auch Nutzen. Die Sparchsteuerung hier kenne ich...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /