Abo
  • Services:
Anzeige
Downloader-App vereinfacht das Sideloading von Apps.
Downloader-App vereinfacht das Sideloading von Apps. (Bild: Entwickler der Downloader-App)

Fire TV: Amazon bringt Downloader-App wieder zurück

Downloader-App vereinfacht das Sideloading von Apps.
Downloader-App vereinfacht das Sideloading von Apps. (Bild: Entwickler der Downloader-App)

Erst kam der Rausschmiss, dann die Wiederaufnahme: Amazon hat die Downloader-App wieder freigegeben. Sie ist wieder über den App-Shop verfügbar. Damit wird das Sideloading von Apps auf einem Fire TV vereinfacht.

Die Hintergründe sind weiterhin unklar. Amazon hat für ein paar Tage die Downloader-App aus dem eigenen App-Shop entfernt. Vorerst ist sie erst einmal wieder verfügbar. Amazon habe bisher die Fragen des Entwicklers zu den Hintergründen nicht beantwortet, heißt es in dem Bericht auf dem Fire-TV-Blog AFTVnews. Der Entwickler der App ist auch Autor für das Blog und berichtet darauf über die jüngsten Vorkommnisse.

Anzeige

Bequeme Installation von Sideloading-Apps

Mit der Downloader App wird das Installieren von Sideloading-Apps möglichst einfach gemacht. Sideloading beschreibt die Möglichkeit, auf einem Fire-TV-Gerät eine App zu installieren, ohne dafür den Amazon-eigenen App-Shop zu verwenden. Wenn die Downloader-App aus Amazons App-Shop vom Fire TV installiert wurde, können Anwender darüber beliebige APK-Dateien herunterladen und installieren.

In der App braucht nur der Download-Pfad für die App eingegeben zu werden, die auf einem Fire-TV-Gerät installiert werden soll. Damit kann etwa die beliebte App Kodi auf dem Fire TV installiert werden, obwohl Amazon Kodi in seinem App-Shop nicht gestattet. Nachdem der Download abgeschlossen ist, erfolgt die Installation der App. Normalerweise ist die Installation von Sideloading-Apps etwas mühsamer.

Funktion in Downloader-App nicht so ungewöhnlich

Eine ähnliche Funktion steckt auch in den Dateimanagern ES File Explorer oder File Commander. In beiden Apps muss der Anwender aber erst die Funktion finden, um Dateien herunterladen und darüber installieren zu können. Hier macht es die Downloader-App dem Nutzer etwas einfacher.

Die Downloader-App kam Mitte November 2016 in Amazons App-Shop und wurde dann Anfang Dezember 2016 für einige Tage von Amazon gesperrt. Als Grund dafür hat Amazon dem Entwickler später genannt, dass die App die Bereitstellung illegaler Inhalte unterstützt. Die App wird von Anwendern besonders für die Installation von Kodi verwendet, das wurde in den Bewertungen der Nutzer erwähnt.

Der App-Entwickler vermutet, dass die Downloader-App wegen der Verbindung zu Kodi erst einmal entfernt und nochmals geprüft wurde. Dabei fiel Amazon dann wohl auf, dass die App die Installation von Kodi ermögliche, aber sonst nichts mit Kodi zu tun hat. Der Entwickler wollte von Amazon wissen, ob der Status der Downloader-App nun bestehen bleibt, hat aber nach eigener Aussage bislang keine Antwort erhalten.

Daher werde der Entwickler seine weitere Arbeit an der App zunächst pausieren und abwarten, was Amazon antwortet. Er möchte die App ungern um neue Funktionen ergänzen, die dann dafür sorgen, dass die App wieder entfernt wird.


eye home zur Startseite
Test_The_Rest 06. Dez 2016

Ich habe die Apps, die ich auf den Fire Geräten benötige, auf einer Netzwerkfreigabe...

M.P. 06. Dez 2016

Agile Restriktionspolitik: Man startet einen Versuchsballon - folgt ein Shitstorm, wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 1600X 219,90€, HTC Vive 799,00€, Crucial 525-GB-SSD 124,90€, Be quiet Pure...
  2. 79,90€ statt 124,90€
  3. (u. a. 2 Guns, Bad Boys 2, Captain Phillips, Chappie, Christine)

Folgen Sie uns
       


  1. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  2. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  3. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland

  4. Node.js

    Hälfte der NPM-Pakete durch schwache Passwörter verwundbar

  5. E-Mail

    Private Mails von Topmanagern Ziel von Phishing-Kampagne

  6. OLED

    LG entwickelt aufrollbares transparentes 77-Zoll-Display

  7. Vorratsdatenspeicherung

    Bundesnetzagentur prüft Auswirkung der OVG-Entscheidung

  8. Elektronikkonzern

    Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen

  9. Störerhaftung

    SPD warnt vor Scheitern des WLAN-Gesetzes

  10. Ubisoft

    Michel Ancel zeigt Beyond Good and Evil 2



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Odyssey angespielt: Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
Mario Odyssey angespielt
Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
  1. Nintendo Firmware 3.00 bringt neue Funktionen auf die Switch
  2. Nintendo Switch Metroid Prime 4, echtes Pokémon und Rocket League kommen
  3. Arms im Test Gerade statt Aufwärtshaken

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Stehpult ausprobiert: Aufstehen gegen Rückenschmerzen
Stehpult ausprobiert
Aufstehen gegen Rückenschmerzen
  1. Stellenmarkt Softwareentwickler haben nicht die bestbezahlten IT-Jobs
  2. Looksee Wellington Neuseeland zieht mehr IT-Experten an
  3. Jobs Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

  1. Mit 10.14 sind KEXT tot

    /mecki78 | 12:04

  2. Re: Windows 10S wirkt

    TheUnichi | 12:02

  3. Neues GTA = neue Konsole

    genussge | 11:57

  4. Mich beeindruckt das nicht.

    Unix_Linux | 11:57

  5. Re: Gegenangriff.

    chefin | 11:54


  1. 12:04

  2. 12:01

  3. 11:59

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 11:15

  7. 10:56

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel