Firaxis: Mod setzt Grafik von Civilization 6 auf Vorgänger zurück

Der beim Entwicklerstudio Firaxis für die Grafik zuständige Brian Busatti hat eine Mod für Civilization 6 veröffentlicht, nach deren Installation die Welt wie im Vorgänger Civilization 5 aussieht.

Artikel veröffentlicht am ,
Civilization 6 mit Grafik von Civ 5
Civilization 6 mit Grafik von Civ 5 (Bild: Firaxis)

Normalerweise wollen Entwicklerstudios gerade nicht, dass die Grafik eines neuen Spiels wie dessen Vorgänger aussieht - der Kunde will schließlich etwas Neues und Schöneres zu sehen bekommen. Im Fall von Civilization 6 (Test auf Golem.de) ist das nun anders: Dessen Art Director Brian Busatti hat eine als 2,4 GByte großer Download für Windows-PC verfügbare Mod entwickelt, mit der die Grafik fast wieder genauso wie in Civilization 5 aussieht - also wie in der sechs Jahre älteren, schon 2010 veröffentlichten Version.

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in (m/w/d) Schwerpunkt Gesundheitstelematik
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
Detailsuche

Eine Reihe von Vergleichsbildern, die Busatti im Blog Steam veröffentlicht hat, zeigt die Unterschiede recht deutlich: Die Landschaften in Civilization 6 sehen viel plastischer aus, während Civ 5 flacher wirkt. Der Art Director erklärt im Detail, was er noch alles geändert hat. Unter anderem hat er die Farbsättigung reduziert, dafür aber den Kontrast etwas erhöht, um im neueren Spiel an die ältere Grafik zu erinnern.

Beide Games basieren übrigens auf der von Firaxis selbst programmierten Lore Engine, allerdings wurde die Laufzeitumgebung für Civ 6 stark überarbeitet - unter anderem eben um die Möglichkeit, natürlicher aussehendes Gelände darzustellen.

Busatti schreibt, dass er sich wegen einer studiointernen Herausforderung an die Arbeit gemacht habe. Für die Produktion der Vorgängergrafik hat er nach eigenen Angaben lediglich ein Programm namens Mod Buddy verwendet.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security: virtueller Drei-Tage-Workshop
    29.06.-01.07.2022, Virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei der Community kommt die Erweiterung sehr gut an. In den Kommentaren auf Steam ist zwar selten zu lesen, dass den Spielern die Aufmachung von Civ 5 besser gefällt als die des neueren Titels. Einige Spieler schreiben aber durchaus, dass sie die "ältere" Grafik übersichtlicher und bei einem ernsthaften Strategiespiel wie Civilization auch etwas stimmiger finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Thaodan 11. Apr 2019

Danke wollte wissen ob es mit der Aspyr Version auch geht.

dummzeuch 10. Apr 2019

Die neueren Versionen von Civilization sind so dermassen unübersichtlich geworden, weil...

Chris0706 10. Apr 2019

Ich glaub ich hab Civ 6 ca. 10x gespielt, weil mich die K.I. danach so angeödet hat. In...

Me.MyBase 10. Apr 2019

Damit probier ich es vllt wirklich nochmal aus. Was an der neuen Grafik "realistischer...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /