Abo
  • Services:

Firaxis Games: Lernen und prüfen mit Civilization Edu

Auf Basis von Civilization 5 entwickelt Firaxis Games ein Strategiespiel, mit dem Schüler neben historischem Wissen auch allgemeine Strategien zum Lösen von Problemen lernen sollen. Die Lehrenden sollen Wissen und Fähigkeiten sogar überprüfen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Civilization 5
Civilization 5 (Bild: Firaxis)

Das Entwicklerstudio Firaxis Games arbeitet derzeit nicht nur an Civilization 6, sondern auch an einer Spezialausgabe von Civilization 5 mit dem Untertitel Edu. Darin sollen Schüler und Studenten - vorerst nur an nordamerikanischen Hochschulen - geschichtliches Wissen mit einem besonderen Fokus auf wirtschaftliche und technische Details lernen können und die Verhältnisse etwa von Diplomatie und Militär kennenlernen.

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

In Civilization Edu soll es aber auch darum gehen, allgemeine Strategien für Problemlösungen zu trainieren. Speziell diese Fähigkeiten sollen Lehrer mit Hilfe einer Lernanalyse-Engine einschätzen und zentral für ganze Klassen oder Gruppen überprüfen können. Das System soll so fortgeschritten sein, dass es sogar in standardisierten Tests eingesetzt werden können soll. Die Arbeit an diesem Teil des Projekts übernimmt eine Non-Profit-Organisation namens Glasslab. Edu soll gegen Ende 2017 fertig sein.

Computerspiele gewinnen im Schulunterricht immer mehr an Bedeutung, vor allem in den USA. So arbeitet Microsoft schon länger an Spezialversionen von Minecraft für Schüler. Aber auch in Deutschland gibt es immer wieder spannende Versuche, etwa, das Klötzchenspiel in den Unterricht zu integrieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  4. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
    Dell XPS 13 (9370) im Test
    Sehr gut ist nicht besser

    Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
    2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
    3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    God of War im Test: Der Super Nanny
    God of War im Test
    Der Super Nanny

    Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
    Von Peter Steinlechner

    1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

      •  /