Abo
  • Services:
Anzeige
Entsperrt der Nutzer das Macbook bald auch mit dem Finger?
Entsperrt der Nutzer das Macbook bald auch mit dem Finger? (Bild: Andreas Donath)

Fingerabdruckscanner: Touch ID soll für Macbooks kommen

Entsperrt der Nutzer das Macbook bald auch mit dem Finger?
Entsperrt der Nutzer das Macbook bald auch mit dem Finger? (Bild: Andreas Donath)

Der Fingerabdruckscanner des iPhones und iPads soll auch in künftige Generationen von Apples Macbooks eingebaut werden. So könnten diese Geräte auch entsperrt werden, ohne ein Kennwort einzugeben.

Anzeige

Mit dem von Apple als Touch ID bezeichneten Fingerabdruckscanner sollen auch künftige Macbook Air und das Macbook Pro entsperrt werden, wie die von 9to5Mac entdeckte Website Apple.club.tw berichtete. Das würde das lästige Eingeben eines Kennworts ersetzen.

Die Website, die schon zuvor korrekte Informationen und Fotos zum Touch- ID-Sensor im iPad Air 2 und dem A8X-Chip veröffentlichte, berichtet weiter, dass der Touch-ID-Sensor oberhalb des Touchpads der Notebooks eingebaut werden solle. Dort ist etwas Platz bis zur Leertaste.

Möglich wäre ein Fingerabdruckfeld am linken und rechten Gehäuserand. Dort ruht die Hand des Nutzers eher selten. Mit dem Touch-ID-System könnte auch die Apple-Schlüsselbund-Verwaltung, in der Zugangskennwörter etwa für Websites und Netzwerke gespeichert sind, entsperrt werden.

Zudem soll eine Maus entwickelt werden, die einen Fingerabdruckscanner auf dem Rücken trägt, um die restlichen Macs ins Touch-ID-System einbinden zu können. Das betrifft den iMac und den Mac Pro. Ob die Peripherie auch eine Nachrüstoption für ältere Macs ist, und Apple Pay mit dem System verknüpft werden kann, wird sich noch zeigen. Derzeit ist Apple Pay nur mit iPhones möglich.

Unglaubwürdig ist die Idee nicht. Apple verbaut Neuheiten oft zunächst nur in einem Teil seiner Produktpalette. So geschah es auch mit dem Fingerabdrucksensor, der erst nur im iPhone und später auch im iPad zu finden war. Der Fingerabdruckscanner des iPhones wurde allerdings kurz nach Erscheinen vom Chaos Computer Club mit einem kopierten Fingerabdruck überlistet. Hacks mit Holzleimkopien von Fingerabdrücken gelingen übrigens nicht nur bei iPhones, sondern auch bei anderen Geräten mit Fingerabdrucksensor.

Bei einer weiteren Verbreitung des Touch-ID-Systems würde auch die von Apple zum Patent angemeldete Technik zur Synchronisation der Abdrücke Sinn machen - so müsste sich der Anwender nicht auf jedem seiner Geräte neu anmelden.


eye home zur Startseite
Peter Brülls 20. Feb 2015

Was auch ginge ist, dass ein Token in der Secure Enclave mittels des Fingerabdruckhash...

Anonymer Nutzer 18. Feb 2015

Ich kann dein iPhone auch ganz einfach aufmachen. Zum Beispiel mit einem Hammer(richtig...

chriz.koch 18. Feb 2015

Apple Gerüchte halt... was da am ende rauskommt ist eh wie Bingo spielen. Habe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main
  3. über Harvey Nash GmbH, Berlin
  4. Mediengruppe Pressedruck Dienstleistungs-GmbH & Co. OHG, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,89€ (Bestpreis!)
  2. auf Kameras und Objektive
  3. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)

Folgen Sie uns
       


  1. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  2. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  3. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  4. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  5. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  6. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  7. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  8. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  9. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen

  10. IT-Dienstleister

    Daten von 400.000 Unicredit-Kunden kompromittiert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Re: 300 US-Dollar...

    forenuser | 22:28

  2. Re: Nicht nachvollziehbar

    stiGGG | 22:28

  3. Re: Slightly off topic - welche App

    hle.ogr | 22:27

  4. Re: Erster Eindruck..

    mnementh | 22:24

  5. Re: Vertragsbruch !!! Sofort Kündigen

    piratentölpel | 22:23


  1. 19:35

  2. 17:26

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:53

  6. 14:15

  7. 14:00

  8. 13:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel