Abo
  • Services:
Anzeige
Entsperrt der Nutzer das Macbook bald auch mit dem Finger?
Entsperrt der Nutzer das Macbook bald auch mit dem Finger? (Bild: Andreas Donath)

Fingerabdruckscanner: Touch ID soll für Macbooks kommen

Entsperrt der Nutzer das Macbook bald auch mit dem Finger?
Entsperrt der Nutzer das Macbook bald auch mit dem Finger? (Bild: Andreas Donath)

Der Fingerabdruckscanner des iPhones und iPads soll auch in künftige Generationen von Apples Macbooks eingebaut werden. So könnten diese Geräte auch entsperrt werden, ohne ein Kennwort einzugeben.

Anzeige

Mit dem von Apple als Touch ID bezeichneten Fingerabdruckscanner sollen auch künftige Macbook Air und das Macbook Pro entsperrt werden, wie die von 9to5Mac entdeckte Website Apple.club.tw berichtete. Das würde das lästige Eingeben eines Kennworts ersetzen.

Die Website, die schon zuvor korrekte Informationen und Fotos zum Touch- ID-Sensor im iPad Air 2 und dem A8X-Chip veröffentlichte, berichtet weiter, dass der Touch-ID-Sensor oberhalb des Touchpads der Notebooks eingebaut werden solle. Dort ist etwas Platz bis zur Leertaste.

Möglich wäre ein Fingerabdruckfeld am linken und rechten Gehäuserand. Dort ruht die Hand des Nutzers eher selten. Mit dem Touch-ID-System könnte auch die Apple-Schlüsselbund-Verwaltung, in der Zugangskennwörter etwa für Websites und Netzwerke gespeichert sind, entsperrt werden.

Zudem soll eine Maus entwickelt werden, die einen Fingerabdruckscanner auf dem Rücken trägt, um die restlichen Macs ins Touch-ID-System einbinden zu können. Das betrifft den iMac und den Mac Pro. Ob die Peripherie auch eine Nachrüstoption für ältere Macs ist, und Apple Pay mit dem System verknüpft werden kann, wird sich noch zeigen. Derzeit ist Apple Pay nur mit iPhones möglich.

Unglaubwürdig ist die Idee nicht. Apple verbaut Neuheiten oft zunächst nur in einem Teil seiner Produktpalette. So geschah es auch mit dem Fingerabdrucksensor, der erst nur im iPhone und später auch im iPad zu finden war. Der Fingerabdruckscanner des iPhones wurde allerdings kurz nach Erscheinen vom Chaos Computer Club mit einem kopierten Fingerabdruck überlistet. Hacks mit Holzleimkopien von Fingerabdrücken gelingen übrigens nicht nur bei iPhones, sondern auch bei anderen Geräten mit Fingerabdrucksensor.

Bei einer weiteren Verbreitung des Touch-ID-Systems würde auch die von Apple zum Patent angemeldete Technik zur Synchronisation der Abdrücke Sinn machen - so müsste sich der Anwender nicht auf jedem seiner Geräte neu anmelden.


eye home zur Startseite
Peter Brülls 20. Feb 2015

Was auch ginge ist, dass ein Token in der Secure Enclave mittels des Fingerabdruckhash...

Anonymer Nutzer 18. Feb 2015

Ich kann dein iPhone auch ganz einfach aufmachen. Zum Beispiel mit einem Hammer(richtig...

chriz.koch 18. Feb 2015

Apple Gerüchte halt... was da am ende rauskommt ist eh wie Bingo spielen. Habe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Bundesverwaltungsamt, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Plochingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. 239,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Besserer Vorschlag

    plutoniumsulfat | 01:02

  2. Re: Eine gute Entscheidung, nun bitte weiterhin...

    Eheran | 00:46

  3. Re: Bei Ei OS wäre das ...

    Potrimpo | 00:43

  4. Re: Hurra!

    Reddead | 00:43

  5. Re: Als DSL-Anbieter würde ich dann DSL-Light...

    Reddead | 00:39


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel