Abo
  • Services:
Anzeige
Die Fine-Brüder erklären ihre Pläne im Update-Video.
Die Fine-Brüder erklären ihre Pläne im Update-Video. (Bild: Fine Bros.)

Fine Bros.: Wütende Reaktionen auf Youtuber

Die Fine-Brüder erklären ihre Pläne im Update-Video.
Die Fine-Brüder erklären ihre Pläne im Update-Video. (Bild: Fine Bros.)

Youtuber sind irgendwie die Guten? Nicht unbedingt - zumindest die sonst auch für soziales Engagement bekannten Fine Brothers haben ihre Fans mit dem Versuch verärgert, sich die Lizenzrechte am Wort "React" zu sichern.

Die amerikanischen Youtuber Benny und Rafi Fine können vor Begeisterung sprühen - und sie können mit tieftraurigem Blick in die Kamera gucken, um sich bei ihren Fans zu entschuldigen. Beides lässt sich derzeit in zwei Videos der Brüder begutachten. Hintergrund ist ein Format namens "React" der Fine-Brüder: Schüler, Teenager, Eltern oder Computerspieler reagieren auf aktuelle Entwicklungen oder Produkte - vom Viralvideo bis zu Mario Kart 8.

Anzeige

Vor ein paar Tagen hatten Benny und Rafi Fine voller Begeisterung eine neue Geschäftsidee angekündigt: Wenn andere Youtuber eigene React-Videos erstellen möchten, können sie beim Unternehmen der Fine-Brüder eine Lizenz erhalten - ohne dass dafür vorab Geld fällig ist. Die Veröffentlichung soll dann aber über einen offiziellen Kanal namens React World erfolgen, dessen Vermarktung natürlich die Fine-Brüder übernehmen würden.

Besonders verärgert ist die Community auch, weil jetzt laut dem Wall Street Journal bekanntwurde, dass die Brüder bereits Mitte 2015 versucht haben, sich das Wort "React" als geschützte Marke für Youtube-Videos zu sichern. Dann hätten andere Youtuber nicht mehr auf eigene Faust ähnliche Videos mit Reaktionen aufnehmen können.

Mittlerweile hat der Hauptkanal der Fine-Brüder viele Abonnenten verloren. Die Kommentare der Nutzer sind fast durchgehend negativ - viele stören die offenbar sehr auf Kommerz ausgelegten Pläne und der angepeilte Rechtsschutz für so ein Alltagswort wie "React".

Rund 250.000 Zuschauer haben den Fines eine negative Bewertung gegeben: Und zwar sowohl für ein Video mit der Ankündigung von React World als auch für ein Update, in dem Benny und Rafi mit traurigem Gesicht eine Erklärung und Rechtfertigung nachreichen.

Wie das Ganze weitergeht, ist derzeit nicht abzusehen. Laut einem Bericht von Kotaku.com könnte es nun sogar passieren, dass Einspruch gegen den beantragten Schutz des Wortes "React" erhoben wird.

Nachtrag vom 2. Februar 2016, 8:45 Uhr

Ein Leser hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass zwei in den Artikel eingebettete Youtube-Videos der Fine-Brüder mittlerweile offenbar von diesen gelöscht wurden. Wir haben die Verlinkungen - die jetzt ins Nichts geführt haben - entfernt. Laut einem Artikel auf Arstechnica.com haben sich die Brüder bei ihrer Community entschuldigt und erklärt, den Antrag auf Markenschutz für "React" zurückzunehmen. Ihre Pläne für React World wollen sie nicht weiter verfolgen.


eye home zur Startseite
rm-rf 03. Feb 2016

Jop, Thx to Boogie: https://www.youtube.com/watch?v=YN-vhZoO7wM Am Besten den genommenen...

Kaiopa 03. Feb 2016

Dann dürftest du das Internet ja gar nicht mehr benutzen? Mal nachgedacht?

blariog 03. Feb 2016

Vor allem, wenn man bedenkt, wie lange es bereits 2Girls1...-Reaction-Videos bei yt...

Bassa 03. Feb 2016

Naja, mag sein. Allerdings mag ich mittlerweile Sauerkraut nicht mehr so recht, von daher...

Clown 03. Feb 2016

Ja, den Sarkasmus kannst Du Dir echt sparen.. Ich finds eher widerwärtig, wie man die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  2. Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig
  3. Autobahndirektion Südbayern, München
  4. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Bei voller Leistung reicht das Netzteil nicht...

    ikso | 23:35

  2. Re: Ich lach mich kaputt

    nachgefragt | 23:28

  3. Re: Bei 42% Steuersatz in D sollte öffentlicher...

    Laforma | 23:20

  4. Re: Apple Tax

    Schnarchnase | 23:17

  5. Re: Könntet ihr den Artikel auch in Deutsch...

    Laforma | 23:17


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel