Abo
  • Services:

Fine Bros.: Wütende Reaktionen auf Youtuber

Youtuber sind irgendwie die Guten? Nicht unbedingt - zumindest die sonst auch für soziales Engagement bekannten Fine Brothers haben ihre Fans mit dem Versuch verärgert, sich die Lizenzrechte am Wort "React" zu sichern.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Fine-Brüder erklären ihre Pläne im Update-Video.
Die Fine-Brüder erklären ihre Pläne im Update-Video. (Bild: Fine Bros.)

Die amerikanischen Youtuber Benny und Rafi Fine können vor Begeisterung sprühen - und sie können mit tieftraurigem Blick in die Kamera gucken, um sich bei ihren Fans zu entschuldigen. Beides lässt sich derzeit in zwei Videos der Brüder begutachten. Hintergrund ist ein Format namens "React" der Fine-Brüder: Schüler, Teenager, Eltern oder Computerspieler reagieren auf aktuelle Entwicklungen oder Produkte - vom Viralvideo bis zu Mario Kart 8.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main

Vor ein paar Tagen hatten Benny und Rafi Fine voller Begeisterung eine neue Geschäftsidee angekündigt: Wenn andere Youtuber eigene React-Videos erstellen möchten, können sie beim Unternehmen der Fine-Brüder eine Lizenz erhalten - ohne dass dafür vorab Geld fällig ist. Die Veröffentlichung soll dann aber über einen offiziellen Kanal namens React World erfolgen, dessen Vermarktung natürlich die Fine-Brüder übernehmen würden.

Besonders verärgert ist die Community auch, weil jetzt laut dem Wall Street Journal bekanntwurde, dass die Brüder bereits Mitte 2015 versucht haben, sich das Wort "React" als geschützte Marke für Youtube-Videos zu sichern. Dann hätten andere Youtuber nicht mehr auf eigene Faust ähnliche Videos mit Reaktionen aufnehmen können.

Mittlerweile hat der Hauptkanal der Fine-Brüder viele Abonnenten verloren. Die Kommentare der Nutzer sind fast durchgehend negativ - viele stören die offenbar sehr auf Kommerz ausgelegten Pläne und der angepeilte Rechtsschutz für so ein Alltagswort wie "React".

Rund 250.000 Zuschauer haben den Fines eine negative Bewertung gegeben: Und zwar sowohl für ein Video mit der Ankündigung von React World als auch für ein Update, in dem Benny und Rafi mit traurigem Gesicht eine Erklärung und Rechtfertigung nachreichen.

Wie das Ganze weitergeht, ist derzeit nicht abzusehen. Laut einem Bericht von Kotaku.com könnte es nun sogar passieren, dass Einspruch gegen den beantragten Schutz des Wortes "React" erhoben wird.

Nachtrag vom 2. Februar 2016, 8:45 Uhr

Ein Leser hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass zwei in den Artikel eingebettete Youtube-Videos der Fine-Brüder mittlerweile offenbar von diesen gelöscht wurden. Wir haben die Verlinkungen - die jetzt ins Nichts geführt haben - entfernt. Laut einem Artikel auf Arstechnica.com haben sich die Brüder bei ihrer Community entschuldigt und erklärt, den Antrag auf Markenschutz für "React" zurückzunehmen. Ihre Pläne für React World wollen sie nicht weiter verfolgen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

rm-rf 03. Feb 2016

Jop, Thx to Boogie: https://www.youtube.com/watch?v=YN-vhZoO7wM Am Besten den genommenen...

Kaiopa 03. Feb 2016

Dann dürftest du das Internet ja gar nicht mehr benutzen? Mal nachgedacht?

blariog 03. Feb 2016

Vor allem, wenn man bedenkt, wie lange es bereits 2Girls1...-Reaction-Videos bei yt...

Bassa 03. Feb 2016

Naja, mag sein. Allerdings mag ich mittlerweile Sauerkraut nicht mehr so recht, von daher...

Clown 03. Feb 2016

Ja, den Sarkasmus kannst Du Dir echt sparen.. Ich finds eher widerwärtig, wie man die...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
    Volocopter 2X
    Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

    Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Nico Ernst

    1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
    2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
    3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

      •  /