Abo
  • Services:
Anzeige
Airbnb-Gründer Brian Chesky
Airbnb-Gründer Brian Chesky (Bild: Denis Balibouse/ Reuters)

Finanzierungsrunde: Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

In einer neuen Finanzierungsrunde ist das Startup Airbnb zu einem der wertvollsten Startups der Welt gemacht worden. Gründer Brian Chesky behauptet, weiter den Geist der Firma zu leben und auf der Luftmatratze zu übernachten, wenn Freunde sein Bett brauchen.

Anzeige

Das sechs Jahre alte Startup Airbnb ist in einer neuen Finanzierungsrunde mit zehn Milliarden US-Dollar bewertet worden. Das berichtet das Wall Street Journal aus informierten Kreisen. Die Beteiligungsgesellschaft Texas Pacific Group investiert 450 Millionen US-Dollar in das Unternehmen, das in früheren Investitionsrunden bereits 300 Millionen US-Dollar erhalten hat.

Damit ist die Plattform für die Vermittlung privater Übernachtungsplätze eines der wertvollsten Startups der Welt und kann sich mit dem Cloudanbieter Dropbox vergleichen.

Weitere Investoren in der neuen Runde sind Dragoneer Investment, T. Rowe Price und Sequoia Capital.

Anfang des Jahres begann Airbnb, einen Reinigungsservice für seine Vermietungspartner in Teilen von San Francisco und New York anzubieten.

Airbnb-Gründer Brian Chesky sagte dem Focus: "Wir pflegen unsere Community und sprechen regelmäßig mit unseren Gastgebern." Das Unternehmen werde künftig auch komplette Reisen mit Hin- und Rückflug ins Angebot nehmen. "Wir suchen nach Partnern im Transport- und Reisebereich", erklärte er.

Nach eigenen Angaben wohnt der 32-jährige Chesky weiter in seiner Wohngemeinschaft in San Francisco. "Wenn ich die Stufen unseres Apartments hochgehe, denke ich an die Zeit, als ich noch ein arbeitsloser, oft sehr verzweifelter Niemand war. Solche Erinnerungen sind wichtig", sagte er. Er schlafe hin und wieder auf der Luftmatratze, wenn "ein befreundetes Paar mein Bett okkupiert".

Laut einer Umfrage könnten sich 26 Prozent der Deutschen vorstellen, in einem künftigen Urlaub statt eines Hotelzimmers eine Privatunterkunft zu buchen. Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid befragte im April für den Focus repräsentativ ausgewählte Personen.


eye home zur Startseite
vordprefect 21. Mai 2014

Hi Ich finde, man kann airbnb auch nicht mit Couchsurfing vergleichen, weder von der...

robinx999 22. Apr 2014

Naja der Wechsel wird wohl erst stattfinden wenn wirklich ein neues besseres Angebot...

dabbes 22. Apr 2014

Mit dem "virtueleln" Geld wird ja zumindest was gemacht, z. B. andere Firmen gekauft, die...

sydthe 20. Apr 2014

Ich finde das Konzept super, hab das selber schon benutzt und die Preise gegenüber einem...

Keridalspidialose 20. Apr 2014

dass dadurch der Preis steigt wenn einer der aufkaufwilden Internet-Riesen das Startup...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  3. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  4. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Light L16

    Kamera mit 16 Kameramodulen soll DSLRs ersetzen

  2. Yara Birkeland

    Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  3. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  4. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  5. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  6. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  7. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  8. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  9. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  10. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    gadthrawn | 08:53

  2. Re: RX 580 mit 8GB für 240 Euro beim großen "A...

    ArcherV | 08:51

  3. Re: Gibts bei Ebay schon inklusive

    drunkenmaster | 08:50

  4. Re: Längster Tunnel der Welt:

    thinksimple | 08:50

  5. Re: Unsinnige Überschrift

    gadthrawn | 08:48


  1. 07:25

  2. 07:14

  3. 15:35

  4. 14:30

  5. 13:39

  6. 13:16

  7. 12:43

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel