Abo
  • IT-Karriere:

Finanzierung: Smartphone-Bank N26 hat fast 1 Million Kunden

Die Bank N26 wächst schnell. Viele neue Kunden kamen in den vergangenen Wochen bei dem Fintech dazu und es soll ein neues Konto geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Werbung von N26
Werbung von N26 (Bild: N26)

Die Berliner Smartphone-Bank N26 kann mehr Kunden gewinnen. "Wir gehen jetzt auf eine Million Kunden zu", sagte Gründer Valentin Stalf dem Tagesspiegel. Seit dem Markteintritt im Januar 2015 habe N26 rund 850.000 Kunden gewonnen, gab das Unternehmen im März 2018 bekannt. Ziel sei es, bis Ende 2020 mehr als fünf Millionen Kunden zu gewinnen.

Stellenmarkt
  1. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Neben der Expansion in die USA und Großbritannien will N26 auch im Inland neue Kunden gewinnen, zum Beispiel über ein neues Partnerkonto. "Bislang kann nur eine Person auf ihr N26-Konto zugreifen", sagte Stalf. Bei dem neuen Konto soll man dagegen auch andere Leute einladen können, die dann ebenfalls Zugriff bekommen. "Das wird ein neues, innovatives Produkt sein, das in den nächsten zwölf bis achtzehn Wochen auf den Markt kommen wird", sagte Stalf.

Tencent ist Anteilshaber bei der Bank

N26 hatte kürzlich in einer neuen Finanzierungsrunde 160 Millionen US-Dollar erhalten. Die Finanzierung wird von Allianz X, der digitalen Investmenteinheit der Allianz-Gruppe, und dem chinesischen Internetkonzern Tencent angeführt. Der Anteil der Chinesen liege im einstelligen Prozentbereich. "Durch das Investment hat Tencent keinerlei Zugriff auf unsere Kundendaten oder IT-Systeme."

"Wir sehen die steigende Nachfrage an digitalen Bankprodukten und -services im europäischen Markt", sagte Lin Haifeng, Managing Partner, Tencent Investment. Tencent ist - neben Alibaba und Baidu - der dritte große Internetkonzern in China. Er betreibt unter anderem den Instant-Messaging-Dienst Tencent QQ und den Chatdienst Wechat. Der 1999 gegründete Dienst Tencent QQ hat inzwischen rund 1 Milliarde aktive Nutzer pro Monat und ist einer der größten Messagingdienste in Asien. Wechat ist der meistgenutzte Chatdienst in China.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 4,99€
  3. 44,99€
  4. (-75%) 7,50€

dynAdZ 18. Apr 2018

Auf jeden Fall stichhaltige Argumente. Man könnte natürlich PushTAN auf einem Gerät...

elknipso 18. Apr 2018

Die eingeführten Gebührenmodelle sind schon ziemlich dreist. Meine Partnerin hatte eine...

chefin 17. Apr 2018

Ja eine ID ist personenbezogen. Wenn du Geld transferierst an ein Unternehmen oder auch...

MarioWario 16. Apr 2018

Tencent ist sicher gut, aber N26 ist substanziell keine Verbesserung ggü. klassischen...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2080 Super - Test

Mit der Geforce RTX 2080 Super legt Nvidia die Geforce RTX 2080 als leicht schnellere Version auf.

Geforce RTX 2080 Super - Test Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

    •  /