Finanzierung: Deutsche Glasfaser bekommt 1,8 Milliarden Euro für Ausbau

Deutsche Glasfaser hat sich in einer neuen Finanzierungsrunde viel Geld für den Netzausbau gesichert. Nun könne man in mehr Orten gleichzeitig aktiv werden und schneller Glasfaser ausbauen, sagte der Finanzchef.

Artikel veröffentlicht am ,
Spatenstich am PoP in der Wedemark
Spatenstich am PoP in der Wedemark (Bild: Deutsche Glasfaser)

Die Deutsche Glasfaser Holding GmbH hat ihr Fremdkapital von 650 Millionen Euro auf bis zu 1,8 Milliarden Euro erweitert. Das gab das Unternehmen am 14. Januar 2020 bekannt. 1,4 Milliarden Euro betrage der feste Finanzierungsrahmen, der um zusätzliche 0,4 Milliarden Euro erweitert werden könne, erklärte der Netzbetreiber.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator 1st und 2nd Level Support (m/w/d)
    InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH, Heppenheim
  2. Coordinator Digital Product Design (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Berlin, Düsseldorf
Detailsuche

Insgesamt 16 Institutionen stehen hinter der neuen Finanzierung. "Es handelt sich im Großen und Ganzen um Investoren, wie unter anderem ABN Amro, ING und KfW, die bereits in der ersten Finanzierungsrunde mit an Bord waren", sagte Unternehmenssprecher Dennis Slobodian Golem.de auf Anfrage.

Die Anfang 2018 vereinbarte Finanzierung über 650 Millionen Euro hatte Deutsche Glasfaser aufgrund ihres schnellen Ausbaus fast vollständig ausgeschöpft. "Wir können jetzt in noch mehr Kommunen gleichzeitig aktiv werden, den flächendeckenden Netzausbau noch schneller vorantreiben", sagte der neue Finanzchef Jens Müller, der von dem US-Investor KKR von Tele Columbus zu Deutsche Glasfaser geholt wurde. Müller war bei Tele Columbus Chief Integration Officer des Kabelnetzbetreibers.

Die GmbH erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von 63,6 Millionen Euro.

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Deutsche Glasfaser, eine Tochtergesellschaft des niederländischen Bauinvestmentkonzerns Reggeborgh, hatte im Juli 2015 mitgeteilt, dass das Private-Equity-Unternehmen KKR mit Hauptsitz in New York die Mehrheit an der Firma übernehmen werde. Reggeborgh bleibe aber bei Deutsche Glasfaser engagiert.

Zuvor wurde berichtet, Deutsche Glasfaser bereite einen Verkauf durch die Investmentbank Morgan Stanley vor, der Ende 2019 oder Anfang 2020 beginnen könne.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis
     
    Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis

    Das hochwertige Tablet von Samsung ist bei Amazon während der Last Minute Angebote um 135 Euro reduziert. Außerdem: Apple und die Galaxy Watch 3.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch
    OneXPlayer 1S im Test
    Die Über-Switch

    Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.
    Ein Test von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /