Abo
  • Services:
Anzeige
Final Fantasy 13-3 Lightning Returns
Final Fantasy 13-3 Lightning Returns (Bild: Square Enix)

Spontaner Kleidungswechsel im Kampf

Anzeige

Wir sind ohne Begleitung unterwegs, aber trotzdem nicht ganz allein: Per Magie-Funk sind wir stets mit unserem Freund Hope verbunden. Hope hat nicht nur ein paar knackig-kurze Tipps über Chocobo und ihre Feinde parat, sondern plaudert durchaus unterhaltsam fast während des gesamten Fußmarschs mit uns. Übrigens wird das Spiel hierzulande mit englischer Sprachausgabe und deutschen Untertiteln erscheinen. Wer mag, soll sich laut Square Enix die japanische Sprachausgabe herunterladen können - anfangs kostenlos, später eventuell kostenpflichtig.

Irgendwann stehen wir vor dem riesigen Chocobo-Monster, das uns frech ein "Ich fresse sie roh" entgegenruft. Es sollen seine letzten Worte gewesen sein, denn natürlich entspinnt sich eine längere Boss-Battle. Das Kampfsystem orientiert sich an den Vorgängern, mit einem Unterschied: Lightning tritt allein gegen das Böse an. Aber sie kann jederzeit zwischen drei Rüstungen wechseln - nach der Logik darf man dabei natürlich nicht fragen, aber das Problem kennen Fans der Serie ja durchaus...

Jede Rüstung erlaubt Zugriff auf andere Waffen, Schilde und vor allem Spezialangriffe - gleichzeitig erholt sich die Aktionsleiste der beiden gerade deaktivierten Garnituren. Bei dem Chocobo-Fresser funktioniert besonders ein Stasis-Angriff gut, der das Biest vorübergehend kampfunfähig und besonders verletzbar macht, so dass nach gut fünf bis zehn Minuten sein letzter Lebenspunkt aufgebracht und der Sieg unser ist.

Per Zwischensequenz sehen wir dann das weiße Chocobo, das niedlich animiert endlich in Ohnmacht fallen darf. Wir bringen es zurück zu dem Arzt, der uns den Auftrag gegeben hat. Wahlweise können wir das Tier dann in seiner Obhut belassen oder es mit Heilkräutern und Nahrung nach und nach aufpäppeln und später dann auf ihm durch die Welt Nova Chrysalia reiten.

Die Mission rund ums Chocobo hatte übrigens keine sichtbaren Auswirkungen auf den Countdown, der sonst eigentlich immer in Final Fantasy 13-3 mitläuft und die verbliebenen Stunden bis zum Ende der Welt zählt - offenbar läuft die Uhr also nicht immer in Echtzeit mit.

Final Fantasy 13-3 Lightning Returns erscheint nach aktuellem Stand am 14. Februar 2014 für Xbox 360 und Playstation 3.

 Final Fantasy 13-3 angespielt: "Ich fresse sie roh"

eye home zur Startseite
aha47 05. Jan 2014

Hatten die PS-Titel nicht noch die gleiche Grafik wie beim NES/SNES (nur etwas höher...

derKlaus 03. Jan 2014

Die haben sich für den PC sehr schlecht verkauft, weil Null angepasst wurde, die...

Gucky 02. Jan 2014

Ich habe Teil 7-14 gezockt (11 und 14 nur Beta). Ich sag nur story-technisch hat mir 7-9...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, München, Hamburg, Köln, Leipzig, Darmstadt, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. (u. a. Rayman Legends 8,99€, Rayman Origins 4,99€, Syberia 3 14,80€)
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Was nützt das? Suchen nach Krümeln?

    Friedhelm | 20:43

  2. Re: Android als Seniorensystem?

    BLi8819 | 20:40

  3. Re: Stimme zu, kaum sinnvolle Ausstattung

    Frittenjay | 20:38

  4. Re: Das stimmt imho so nicht, ...

    ArcherV | 20:36

  5. wetten

    Prinzeumel | 20:36


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel