Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Final Cut Pro X
Logo von Final Cut Pro X (Bild: Golem.de)

Final Cut Pro X: Update 10.0.3 bringt Multicam-Schnitt

Logo von Final Cut Pro X
Logo von Final Cut Pro X (Bild: Golem.de)

Apple liefert Aktualisierungen für Final Cut Pro X, Motion 5 und Compressor 4 aus. Vor allem das Update des Videoschnittprogramms liefert viele Funktionen nach, die Nutzer seit einem guten halben Jahr vermissen.

Kritiker von Final Cut Pro X sprechen seit dem Erscheinen der Videoschnittsoftware im Juni 2011 über die fehlende Multicam-Unterstützung. Mit dem Update des Programms auf die Version 10.0.3 über den Mac-OS-App-Store reicht Apple nun die Funktion nach. Bis zu 64 Clips lassen sich anhand von Timecode-, Zeit- und Datumsangaben oder direkt über die Audiospur synchronisieren. Ein neuer Kamera-Editor zeigt die Spuren in Version 10.0.3 übersichtlicher angeordnet an. Über einen Rechtsklick in der Timeline wählen Cutter die gewünschte Video- und Audiospur eines Bereichs aus. Mit dem Angle-Viewer können mehrere Einstellungen gleichzeitig wiedergegeben und geschnitten werden.

Anzeige
  • Der Dateibrowser zeigt einen Multiclip an.
  • In einem ersten kurzen Praxistest ordnete Final Cut Pro X die Clips von drei Kameras korrekt an.
In einem ersten kurzen Praxistest ordnete Final Cut Pro X die Clips von drei Kameras korrekt an.

Gleichzeitig hat Apple die Import- und Exportmöglichkeiten für das Zusammenspiel mit Anwendungen von Drittherstellern verbessert. Final Cut Pro X unterstützt jetzt XML 1.1. Um Projekte von Final Cut Pro 7 in Final Cut Pro X zu importieren, schlägt Apple die Anwendung 7toX von Intelligent Assistance vor. Broadcast-Monitoring beherrscht Final Cut Pro X jetzt ebenfalls, allerdings befindet sich die Unterstützung von Thunderbolt- und PCIe-Hardware noch im Betastadium. Der Chroma-Keyer und die Farbanpassungsmöglichkeiten innerhalb des Programms wurden ebenfalls verbessert.

Außer Final Cut hat Apple auch die Programme Motion und Compressor aktualisiert. Motion 5.0.2 bietet vor allem einen verbesserten Keyframe-Editor und Compressor 4.0.2 exportiert jetzt zusätzlich unkomprimiertes 8-Bit und 10-Bit 4:2:2. Alle Updates sind über Apples Mac-OS-App-Store herunterladbar.


eye home zur Startseite
Muaddib 01. Feb 2012

Schon updated und alles getestet. Alles toll, läuft auch stabiler, aber: - Chapter...

linuxuser1 01. Feb 2012

Openshot ist zweifelsohne gut aber das ist 10 Liegen tiefer. Du vergleichst ja auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. teamix gmbH, Nürnberg, Mainz, München, Bayreuth
  2. über Ratbacher GmbH, Berlin
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. eResearchTechnology GmbH, Estenfeld (bei Würzburg)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€
  2. 199,00€ (Vergleichspreis ca. 230€)
  3. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  2. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  3. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  4. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  5. Supercomputer

    Der erste Exaflop-Rechner wird in China gebaut

  6. Thomas de Maizière

    Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

  7. Automatisierung

    Europaparlament fordert Roboterregeln

  8. Elitebook 810 Revolve G3

    HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf

  9. Connected Modular

    Tag Heuers neue Smartwatch soll hybrid sein

  10. Megaupload

    Kim Dotcom kann in die USA abgeschoben werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

EU-Funkanlagenrichtlinie: Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
EU-Funkanlagenrichtlinie
Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
  1. Freie Software Gemeinnützigkeit-as-a-Service gibt es auch in Europa
  2. CPU-Architektur RISC-V soll dominierende Architektur werden
  3. IETF-Standard Erste Quic-Tests kommen noch diesen Sommer

  1. Re: kurze Laienfrage ...

    DetlevCM | 14:14

  2. Bei dieser Größe...

    the_crow | 14:14

  3. Re: "...eine Lösung, die einfach funktioniert."

    nille02 | 14:13

  4. Re: Interview mit Stadtrat Anne Hüber

    bjs | 14:11

  5. Re: So groß wie ein Fußballfeld...

    DetlevCM | 14:11


  1. 14:00

  2. 13:12

  3. 12:07

  4. 12:06

  5. 11:59

  6. 11:40

  7. 11:27

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel