Filmstreaming: Netflix gibt offiziell Deutschlandstart bekannt

Der Streaming-Dienst Netflix hat offiziell seinen Deutschlandstart für dieses Jahr verkündet. Derzeit wird ein Start im September 2014 erwartet. Netflix ist einer der beliebtesten Streaming-Dienste für Filme und Serien und hat bereits eigene Serien produziert.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix startet in weiteren Ländern Europas.
Netflix startet in weiteren Ländern Europas. (Bild: David McNew/Reuters)

Noch in diesem Jahr werde Netflix den deutschen Markt betreten, teilte der Streaming-Dienst in einem Twitter-Beitrag mit. Damit bestätigen sich die seit Monaten immer wieder aufkommenden Gerüchte zu einem Netflix-Start in Deutschland. Seit einem Monat wird davon ausgegangen, dass Netflix im September 2014 startet.

Stellenmarkt
  1. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  2. Entwicklungsingenieur:in (m/w/d) - Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim
Detailsuche

Netflix selbst hat keinen Termin für den Deutschlandstart genannt. Außer in Deutschland wird Netflix dieses Jahr auch in Belgien, Frankreich, Luxemburg, Österreich und der Schweiz starten, wann, ist ebenfalls noch unklar. In Dänemark, Finnland, Großbritannien, Irland, den Niederlanden, Norwegen und Schweden ist Netflix bereits aktiv.

Netflix-Start zur Ifa 2014?

Kurz bevor Netflix den offiziellen Start in weiteren Ländern Europas bekanntgab, hatte die französische Tageszeitung Le Figaro berichtet, dass der Dienst in Frankreich Mitte September 2014 beginnen wird. Für den deutschen Markt wäre es durchaus denkbar, dass Netflix anlässlich der Internationalen Funkausstellung (Ifa) in Berlin an den Start geht, die Anfang September 2014 stattfindet. Derzeit ist nicht bekannt, wie viel die Netflix-Nutzung in Deutschland kosten wird.

Netflix begann in den USA als Onlinevideothek und wurde später zum Anbieter von Video-Streaming. Netflix hat nach eigenen Angaben weltweit über 48 Millionen Abonnenten. Der größte Anteil der Kunden kommt aus den USA, wo es nach Daten aus dem ersten Quartal 2014 über 35 Millionen Abonnenten gibt. Jüngst machte sich Netflix einen Namen als Produzent von Fernsehserien wie Lilyhammer, House of Cards und Arrested Development.

Wird Netflix Inhalte in Deutschland im Originalton anbieten?

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    09./10.06.2022, virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Offen ist noch, ob Netflix seine Inhalte auch in Europa sowohl in den jeweiligen Landessprachen als auch mit Originalton anbieten wird. Hier gibt es vor allem mit US-Studios immer wieder Auseinandersetzungen, weil die Rechteinhaber durch den Originalton eine Bedrohung des Geschäfts mit DVDs und Blu-rays sehen. Viele Fans von US-Serien und -Filmen ziehen aber die Originalfassung vor.

Nachtrag vom 21. Mai 2014, 9:35 Uhr

In einer Presseerklärung von Netflix verspricht der Anbieter, dass der Dienst hierzulande zu "günstigen Monatspreisen" angeboten werde. Wie viel ein Netflix-Abo genau kosten wird, ist damit zwar weiterhin nicht bekannt, es zeichnet sich aber ab, dass Netflix mit einer aggressiven Preispolitik starten will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


der_wahre_hannes 22. Mai 2014

Immer wieder dieses Argument... gibt es dafür eigentlich belastbare Studien? Ich meine...

der_wahre_hannes 22. Mai 2014

Die Qualität ist gut genug. Ich will die Serie gucken und unterhalten werden. Ich will...

taudorinon 22. Mai 2014

Wow, man kann den geistigen Zustand fortgeschrittener Englischsprecher also an der...

der_wahre_hannes 22. Mai 2014

Wo habe ich das denn behauptet?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /