Abo
  • Services:
Anzeige
Filmfriend bietet Videostreaming für Bibliothekskunden.
Filmfriend bietet Videostreaming für Bibliothekskunden. (Bild: Filmwerte)

Untertitel und Sprachumschaltung kommen später

Bei Untertiteln und Sprachauswahl liegt Filmfriend derzeit hinter anderen Streaminganbietern zurück. Derzeit sind laut Anbieter generell keine Untertitel vorhanden und auch das Umschalten der Tonspur soll erst später nachgereicht werden. Dann könnten fremdsprachige Filme etwa im Originalton angeschaut werden. Ein Zeitplan dafür wurde nicht genannt.

Anzeige

Altersprüfung über den Bibliotheksausweis

Bei der Altersverifikation wird das für den Bibliotheksausweis hinterlegte Alter verwendet. Schüler und Kinder können dann nur die Inhalte abspielen, die ihrem Alter gemäß von der FSK freigegeben sind.

Eltern haben so die Gewissheit, dass Kinder darüber nur die Inhalte sehen, die für ihre Altersklasse laut FSK geeignet sind. Derzeit gibt es keine Möglichkeit, dass dem Filmfriend-Nutzer auch nur die Inhalte angezeigt werden, die für die entsprechende Altersklasse tauglich sind.

App für iOS in Planung

Derzeit kann Filmfriend nur im Browser genutzt werden, es gibt keine Apps für den Dienst. Vom Browser aus werden Googles Chromecast und Apples Airplay unterstützt, um die Filme und Serien so auch ohne viel Aufwand auf dem Fernseher abspielen zu können.

Auf iOS-Geräten kann Filmfriend derzeit nicht im Browser verwendet werden. Aus technischen Gründen erlaube Apple die Wiedergabe von Streams nur, wenn es eine App gebe, erläuterte Vogel uns das Problem.

Aus diesem Grund soll noch in diesen Jahr die Programmierung einer Filmfriend-App für iOS in Auftrag gegeben werden. Die fertige App soll dann irgendwann im nächsten Jahr erscheinen. Eine App für Android-Systeme ist derzeit noch nicht geplant, so dass damit Fire-TV-Geräte außen vor bleiben, weil diese standardmäßig keinen Browser besitzen.

Verhandlungen mit weiteren Bibliotheken laufen

Bibliotheken erhalten mit einem Dienst wie Filmfriend die Möglichkeit, Inhalte zeitgemäß ihren Kunden im Streamingverfahren anzubieten. Im Unterschied zu DVDs oder Blu-rays gibt es beim Streaming keine Beschränkung bei den Ausleihvorgängen. Beliebig viele Bibliothekskunden können auf Filmfriend den gleichen Film zugleich ansehen. Bei physischen Datenträgern ist das nicht möglich.

Derzeit laufen Verhandlungen mit weiteren Bibliotheken, erklärte Vogel. Er wollte aber noch keine weiteren Details nennen, bevor die Verhandlungen nicht abgeschlossen sind. Er nannte keinen Zeitplan, wann der Dienst in weiteren Regionen für Bibliothekskunden angeboten wird.

In den vergangenen Jahren haben die Bibliotheken vermehrt in digitale Angebote investiert. So können über Bibliotheken E-Books, Musik, Hörbücher oder Zeitungen und Zeitschriften ausgeliehen werden. Daher zeigen sich die Berliner Bibliotheken erfreut, dass sie nun auch Videostreaming im Sortiment haben.

 Filmfriend: Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

eye home zur Startseite
der_wahre_hannes 22. Aug 2017

Als Ergänzung sicherlich zu begrüßen, vor allem, wenn sie sich denn wirklich auf Filme...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Engelhorn KGaA, Mannheim
  2. AKDB, München
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  4. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: was kostet das? und warum rechnet sich das?

    Bendix | 07:32

  2. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Kakiss | 07:21

  3. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 05:10

  4. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 04:10

  5. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel