Abo
  • Services:

Filmdatenbank: Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen

In Kalifornien ansässige Schauspieler können künftig verlangen, dass ihr Alter aus Datenbanken der Branche entfernt wird. So will es ein Gesetz gegen Altersdiskriminierung, das in Kalifornien verabschiedet wurde. Kritiker sehen dadurch die Redefreiheit eingeschränkt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Schauspielerin Jennifer Lawrance bei IMDB
Die Schauspielerin Jennifer Lawrance bei IMDB (Bild: IMDB Screenshot: Golem.de)

Nach einem Urteil in Kalifornien können Schauspieler künftig ihr Alter von Onlineplattformen wie IMDB entfernen lassen. Das berichtet der Hollywood Reporter. Kaliforniens Gouverneur Jerry Brown hat am vergangenen Samstag ein Gesetz unterzeichnet, dem zufolge das Alter künftig nicht mehr in Filmplattformen publiziert werden darf, wenn die Künstler dies verlangen.

Stellenmarkt
  1. GUBSE AG, Schiffweiler
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Die Filmdatenbank IMDB gehört Amazon. Das Gesetz tritt am 1. Januar 2017 in Kraft und gilt nur für Schauspieler, die ihren Wohnsitz in Kalifornien haben.

"Im Namen aller in der Branche, die mit Diskriminierung aufgrund des Alters zu kämpfen haben, deren Chancen, ihr Talent zu präsentieren blockiert wurden, möchte ich Gouverneur Brown und dem Verfasser Ian Calderon danken", sagte Gabrielle Carteris von der Schauspielergewerkschaft SAG-AFTRA. Von der Altersdiskriminierung seien Frauen am meisten betroffen.

Welche Websites sind von dem Gesetz betroffen?

Die IT-Branche hat das Gesetz AB 1687 als Einschränkung der Redefreiheit kritisiert. Noah Theran, Sprecher der Internet Association, sagte Hollywood Reporter, es handle sich "um einen Präzedenzfall zur Unterdrückung des Einstellens sachlicher Informationen in das Internet."

Der US-amerikanische Politiker Calderon erklärte, dass das Gesetz weniger bekannte Schauspieler schützen solle, bei sehr bekannten Hollywood-Stars sei das Alter ohnehin überall online verfügbar sei.

Eine übliche Quelle für das Alter von Schauspielern ist die englischsprachige Wikipedia. Die Online-Enzyklopädie ist von dem Gesetz jedoch nicht betroffen. Das Gesetz gilt nur für Entertainment-Websites mit Bezahlschranken und Abonnement.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Haudegen 27. Sep 2016

Weil es den Privatmenschen ja auch hie und da interessiert: https://www.themoviedb.org...

robinx999 26. Sep 2016

Wenn es vom Aussehen her passt warum nicht bestes Beispiel Indiana Jones 3 Harrison Ford...

schap23 26. Sep 2016

Das geht nach hinten los. Bei prominenten Leuten kennt man das Alter eh. Bei der Vielzahl...

Koto 26. Sep 2016

Alt werden ist eine diskriminierung? WOW Und das man einen 50 Jährigen nicht für einen...

Mopsmelder500 26. Sep 2016

Damit es keine vorher nachher Bilder mehr gibt. Keine negativen Geschichten wie...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Telefónica: Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich
Telefónica
Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Ob sich die Bandbreiten aus 4G und 5G bündeln lassen, ist in der Branche umstritten. Der Standpunkt der Telefónica, dass dies derzeit nicht verfügbar sei, lässt sich so absolut nicht aufrechterhalten.

  1. Digitale Dividende III Auch Bundesnetzagentur hofft auf Fernsehfrequenzen für 5G
  2. Telefónica 5G-Ausbau würde "uns rund 76 Milliarden Euro kosten"
  3. Bundesnetzagentur Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /