Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.

Artikel von Peter Osteried veröffentlicht am
Die meisten Zukunftsvisionen des Jahres 2020 sind eher dystopisch
Die meisten Zukunftsvisionen des Jahres 2020 sind eher dystopisch (Bild: Pixabay)

Drachen erwachen aus einem fast ewig währenden Winterschlaf und legen zunächst London und dann die ganze Welt in Schutt und Asche: So sieht das Jahr 2020 in dem Film Die Herrschaft des Feuers aus, der 2002 herauskam. Der Prolog spielt zu Beginn des Jahrtausends. Via Nachrichtenclips erfährt man, dass den Drachen im Jahr 2010 mit atomaren Waffen beigekommen werden sollte, dies aber die allgemeine Vernichtung nur vorangetrieben hat. 2020 ist die Menschheit fast ausgelöscht. Ihre kümmerlichen Reste, darunter immerhin Christian Bale, Matthew McConaughey und Gerard Butler, versuchen, die Drachengefahr zu bannen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
Monitoring von Container-Landschaften: Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles

Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierten Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
Von Valentin Höbel


Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
Gegen Agile Unlust: Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee

Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
Smart Home Eco Systems: Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
Eine Analyse von Karl-Heinz Müller


    •  /