Abo
  • Services:
Anzeige
Werbefoto von Elemental Technologies
Werbefoto von Elemental Technologies (Bild: Elemental Technologies)

Film-Codecs: Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

Werbefoto von Elemental Technologies
Werbefoto von Elemental Technologies (Bild: Elemental Technologies)

Amazon gibt viel Geld für ein Startup aus, das auf Codier- und Decodier-Software für hochauflösende Filme spezialisiert ist. Elemental Technologies wird bei AWS integriert.

Anzeige

Amazon kauft das Startup Elemental Technologies. Das teilte Amazon mit. Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Nach Informationen des Onlinemagazins The Information liegt der Kaufpreis bei 500 Millionen US-Dollar. Der Kauf soll im letzten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden.

Das Unternehmen erhielt rund 44 Million US-Dollar, unter anderem von General Catalyst Partners, Voyager Capital, Steamboat Ventures und Norwest Venture Partners.

Das Startup aus Portland im US-Bundesstaat Oregon wurde im Jahr 2006 gegründet und bietet Codier- und Decodier-Software für Filme an. Die Technologie von Elemental Technologies steckt in BBCs iPlayer, CNNGo, ESPN ScoreCenter, HBO GO, MSNBC Shift sowie Sky Go und Sky Now.

2009 hatte Elemental Technologies mit seinem Elemental Server ein System zur parallelen Videoverarbeitung auf GPUs vorgestellt. Der Server sollte Videos schneller und günstiger codieren können als herkömmliche Systeme. Angesprochen wurde der Elemental Server über REST- und XML-Schnittstellen. Neben dem Elemental Server bot das Unternehmen mit Badaboom auch eine Encoding-Software für Endnutzer sowie mit RapidHD eine Beschleunigungslösung für Adobe Premiere an.

Die französische Sagemcom und Elemental Technologies präsentierten im Jahr 2014 Technik für die Codierung und Decodierung von 4K-HEVC in Echtzeit. Die UHD-HEVC-Set-Top-Box von Sagemcom versprach beschleunigte Navigation zwischen den einzelnen Kanälen, Bild-in-Bild-Technik, Time-Shifting und Aufnahme.

Die Übernahme wurde von der Cloud-Sparte Amazon Web Services durchgeführt und Elemental Technologies wird in den Bereich integriert. Die Produkte sollen offenbar bei Amazon Web Services angeboten werden.


eye home zur Startseite
Sharra 05. Sep 2015

Also die vom Startup. Facebook hätte doch mindestens elfunddrölfzig Milliarden bezahlt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Regensburg
  2. Wüstenrot & Württembergische Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. teamix gmbH, Nürnberg, Mainz, München, Bayreuth
  4. Provadis Professionals GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Rechentechnik

    Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  2. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt

  3. Realface

    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

  4. Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

  5. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  6. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  7. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Exmitarbeiter verklagen Blackberry

  8. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  9. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  10. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Re: "Smart"-TVs mit Kamera und Mikro

    Oktavian | 09:41

  2. Re: Schöne neue Welt

    PiranhA | 09:40

  3. Re: Google Plus

    der_wahre_hannes | 09:39

  4. Re: Wir sollten da mal schön die Klappe halten

    buuii | 09:39

  5. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Berner Rösti | 09:37


  1. 09:07

  2. 07:53

  3. 07:41

  4. 07:22

  5. 14:00

  6. 12:11

  7. 11:29

  8. 11:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel