Abo
  • Services:
Anzeige
In Samba ist eine Sicherheitslücke entdeckt worden.
In Samba ist eine Sicherheitslücke entdeckt worden. (Bild: Sernet)

Fileserver: Gefährliche Sicherheitslücke in Samba entdeckt

In Samba ist eine Sicherheitslücke entdeckt worden.
In Samba ist eine Sicherheitslücke entdeckt worden. (Bild: Sernet)

In allen Versionen des Samba-Servers ist eine kritische Sicherheitslücke entdeckt worden. Samba kommt auch auf vielen NAS-Systemen zum Einsatz.

Anzeige

In der freien Software-Suite für den Zugriff auf Microsofts Windows Datei- und Druckdienste ist ein schwerwiegender Fehler entdeckt worden, über den Angreifer auch aus der Ferne Code als Root ausführen können. Betroffen sind alle Versionen von 3.5.0 bis einschließlich 4.2.0rc4. Es gibt bereits Patches und Updates.

Die Schwachstelle (CVE-2015-0240) lässt sich über speziell präparierte Netlogon-Pakete ausnutzen. Eine Authentifizierung seitens des Angreifers ist nicht nötig. In Versionen 4.0 oder höher lässt sich die Schwachstelle vorübergehend mit der Option rpc_server:netlogon=disabled schließen, die in der globalen Konfigurationsdatei smb.conf hinzugefügt werden muss. Die Versionsnummer des installierten Samba-Pakets lässt sich mit den Befehlen smbstatus oder smbclient -V ermitteln.

NAS-Systeme sollten vom Internet getrennt werden

Der Entdecker der Lücke, Richard van Eeden, ist IT-Sicherheitsexperte bei Microsoft. Er hat die Patches bereitgestellt. Ein Blogeintrag bei Red Hat beschreibt die Lücke im Detail.

Inzwischen wurden die Updates 4.2.0rc5, 4.1.17, 4.0.25 und 3.6.25 veröffentlicht, die die Schwachstelle beheben. Diese Updates sind bereits in den Softwarequellen vieler Linux-Distributionen gelandet, etwa bei Opensuse, Fedora oder Ubuntu. Patches stehen auf der Samba-Webseite zum Download bereit. Benutzer von NAS-Systemen sollten prüfen, ob ihre Geräte betroffen sind. Da hier meist Updates später bereitgestellt werden, sollten sie sicherstellen, dass die Geräte nicht über das Internet erreichbar sind. Zumindest sollte der Port 445 gesperrt werden, über den der Samba-Daemon erreichbar ist.


eye home zur Startseite
nille02 25. Feb 2015

Wobei das wieder Relativ ist. Die ist auch schon über 2 Jahre alt. Und die jüngste...

Lala Satalin... 25. Feb 2015

What? Nutz einen gescheiten Paketmanager!

jt (Golem.de) 25. Feb 2015

Ferdammt! Danke für den Hinwies. Ist korrigiert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continum AG, Freiburg
  2. medavis GmbH, Karlsruhe
  3. SP eCommerce GmbH, Neuss
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Teebecher | 03:41

  2. Re: Geht das überhaupt bei Thunderbird?

    logged_in | 03:23

  3. Kaufen Sie einen echten Reisepass, Führerschein...

    shako221 | 03:18

  4. Kaufen Sie einen echten Reisepass, Führerschein...

    shako221 | 03:18

  5. Kaufen Sie einen echten Reisepass, Führerschein...

    shako221 | 03:17


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel