Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Zusatzdienst des Filehosters Box erlaubt den Einsatz privater Schlüssel.
Ein Zusatzdienst des Filehosters Box erlaubt den Einsatz privater Schlüssel. (Bild: Box)

Filehosting: Box legt Schlüssel beim Kunden ab

Ein Zusatzdienst des Filehosters Box erlaubt den Einsatz privater Schlüssel.
Ein Zusatzdienst des Filehosters Box erlaubt den Einsatz privater Schlüssel. (Bild: Box)

Wer den Filehoster Box nutzt, kann künftig kostenpflichtig einen privaten Schlüssel beantragen, zu dem nur er Zugriff hat. Der Zugang zu damit verschlüsselten Dateien bleibt selbst Box verwehrt.

Anzeige

Wer vertrauliche Daten auch verschlüsselt bei öffentlichen Filehostern ablegt, hat ein Problem: Per Durchsuchungsbefehl können Behörden die Herausgabe des Schlüssels erzwingen. Auch Angreifer könnten seiner habhaft werden. Dann lassen sich die Daten einsehen. Dem will der Filehoster Box künftig mit dem kostenpflichtigen Zusatzdienst Box Enterprise Key Management (Box EKM) entgegentreten.

Geschäftskunden können darüber einen eigenen privaten Schlüssel beantragen. Dieser wird auf eigenen Hardware-Sicherheitsmodulen (HSMs) generiert und abgelegt. Diese werden in Kooperation mit dem Unternehmen Safenet von Box bereitgestellt. Jeder Kunde erhält zwei, einer bei den Amazon Web Services, der andere beim Kunden selbst. HSMs sind Peripheriegeräte, die speziell für die Kryptografie gedacht sind. Zwar verwaltet der Kunde diese HSMs selbst, erlaubt aber Box den Zugriff über eine gesicherte und abgeschottete Verbindung.

Eigene HSMs für private Schlüssel

Jede vom Kunden auf die Box-Server hochgeladene Datei wird zunächst wie üblich von Box selbst verschlüsselt. Dieser einzigartige Schlüssel wird dann an das HSM gesendet und dort nochmals mit dem privaten Schlüssel des Kunden verschlüsselt. Dort wird auch jede Transaktion protokolliert. Damit kann die so verschlüsselte Datei nur vom Kunden selbst wieder entsperrt werden.

Welche Verschlüsselung genau verwendet wird, und welche HSMs aus dem Angebot des Unternehmens Safenet provisioniert werden sollen, darüber verrät der Blogeintrag nichts. Ohnehin richtet sich der Dienst Box EKM nur an Geschäftskunden. Bislang befindet sich Box EKM in einer Beta-Phase. Laut Box soll es noch einige Monate dauern, bis das von dem Unternehmen patentierte Verfahren allgemein zugänglich gemacht wird.


eye home zur Startseite
nille02 11. Feb 2015

Entschuldige, bei Provider war ich bei ISP und nicht dem Filehoster.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  2. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. Bertrandt Services GmbH, Koblenz
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€ inkl. Versand
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. bei Bezahlung per Paydirekt - 50€ Mindestbestellwert

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  1. Re: Schnelleinstellungen deaktvieren doch schon...

    Shik3i | 02:53

  2. Re: upsss...der sieht aber sehr sehr schlecht aus...

    Cologne_Muc | 02:09

  3. Re: "Ein Träumchen!"

    Ach | 02:09

  4. Re: Sonnenstudio

    Cok3.Zer0 | 01:59

  5. Re: FTTH != FTTH (?)

    sneaker | 01:56


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel