Abo
  • Services:
Anzeige
Offizielles Aushängeschild von Fifa World ist natürlich Messi.
Offizielles Aushängeschild von Fifa World ist natürlich Messi. (Bild: EA Sports)

Fifa World Kostenloser Lizenz-Fußball für Russland und Brasilien

30 Fußballligen aus aller Welt, 600 Vereinsmannschaften, HD-Grafik und das aus Ultimate Team bekannte Spielprinzip: EA Sports will demnächst mit Fifa World eine interessante Fußballsimulation für PC veröffentlichen - allerdings nicht in Deutschland.

Anzeige

Das so gut wie immer für die Fußballspiele von EA Sports zuständige Entwicklerteam von Electronic Arts in Kanada arbeitet an einem neuen Produkt. Es trägt den Titel Fifa World und soll eine per Free-to-Play vermarktete Fußballsimulation sein. Zielgruppe sind PC-Spieler in Russland und Brasilien, die laut Hersteller über einen "Laptop mit mittlerer Leistungsstärke" verfügen müssen. Mit dem Programm möchte EA offensichtlich auch in Ländern Fuß fassen, die traditionell weniger mit Konsolen und leistungsstarker PC-Hardware ausgestattet sind.

Fifa World soll sich inhaltlich an den Konsolenversionen von Fifa orientieren und vor allem den Spielmodus Fifa Ultimate Team bieten. Das Programm enthält 30 offiziell lizenzierte Fußballligen aus aller Welt inklusive der russischen Football Premier League und 600 Vereinsmannschaften - 19 aus Brasilien. Spieler aus den beiden Ländern können sich jetzt für den geschlossenen Betatest anmelden, der Marktstart soll im November 2013 erfolgen.

EA verwendet auf der offiziellen Webseite und laut Ankündigung im Spiel selbst die englische Sprache. Trotzdem ist eine spätere Veröffentlichung in westlichen Märkten sehr unwahrscheinlich: Hierzulande verdient der Publisher mit den jährlich neu angebotenen Fifa-Spielen zu viel Geld, als dass er sich das Geschäft mit grundsätzlich kostenlosen Alternativen kaputt machen wollte.

Free-to-Play-Fußball von EA Sports ist bereits recht erfolgreich in Südkorea. Dort hat sich Fifa Online 3 laut Hersteller auf Platz 2 der beliebtesten Games in Internetcafés gekämpft. Demnächst sollen lokal angepasste Versionen für weitere Teile von Asien und für China erscheinen.


eye home zur Startseite
Lemo 13. Aug 2013

Ich wollte es dir "freiwillig" klarmachen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München, Duisburg
  2. EDAG Production Solutions GmbH & Co. KG, München, Sindelfingen, Ingolstadt
  3. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  4. PTV Group, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 8,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung

  2. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  3. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  4. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  5. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  6. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  7. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  8. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  9. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  10. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Re: Ich habe beides - Android und iOS

    nightmar17 | 08:05

  2. Re: Mit Sensor erkennen ob Stecker drin steckt?!

    LinuxMcBook | 08:04

  3. Re: AI gibt es nicht.

    Danse Macabre | 08:03

  4. Ich muß mal eine Lanze für Apple brechen

    deefens | 08:02

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    TTX | 08:02


  1. 07:00

  2. 19:04

  3. 18:51

  4. 18:41

  5. 17:01

  6. 16:46

  7. 16:41

  8. 16:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel