Abo
  • Services:
Anzeige
Offizielles Aushängeschild von Fifa World ist natürlich Messi.
Offizielles Aushängeschild von Fifa World ist natürlich Messi. (Bild: EA Sports)

Fifa World Kostenloser Lizenz-Fußball für Russland und Brasilien

30 Fußballligen aus aller Welt, 600 Vereinsmannschaften, HD-Grafik und das aus Ultimate Team bekannte Spielprinzip: EA Sports will demnächst mit Fifa World eine interessante Fußballsimulation für PC veröffentlichen - allerdings nicht in Deutschland.

Anzeige

Das so gut wie immer für die Fußballspiele von EA Sports zuständige Entwicklerteam von Electronic Arts in Kanada arbeitet an einem neuen Produkt. Es trägt den Titel Fifa World und soll eine per Free-to-Play vermarktete Fußballsimulation sein. Zielgruppe sind PC-Spieler in Russland und Brasilien, die laut Hersteller über einen "Laptop mit mittlerer Leistungsstärke" verfügen müssen. Mit dem Programm möchte EA offensichtlich auch in Ländern Fuß fassen, die traditionell weniger mit Konsolen und leistungsstarker PC-Hardware ausgestattet sind.

Fifa World soll sich inhaltlich an den Konsolenversionen von Fifa orientieren und vor allem den Spielmodus Fifa Ultimate Team bieten. Das Programm enthält 30 offiziell lizenzierte Fußballligen aus aller Welt inklusive der russischen Football Premier League und 600 Vereinsmannschaften - 19 aus Brasilien. Spieler aus den beiden Ländern können sich jetzt für den geschlossenen Betatest anmelden, der Marktstart soll im November 2013 erfolgen.

EA verwendet auf der offiziellen Webseite und laut Ankündigung im Spiel selbst die englische Sprache. Trotzdem ist eine spätere Veröffentlichung in westlichen Märkten sehr unwahrscheinlich: Hierzulande verdient der Publisher mit den jährlich neu angebotenen Fifa-Spielen zu viel Geld, als dass er sich das Geschäft mit grundsätzlich kostenlosen Alternativen kaputt machen wollte.

Free-to-Play-Fußball von EA Sports ist bereits recht erfolgreich in Südkorea. Dort hat sich Fifa Online 3 laut Hersteller auf Platz 2 der beliebtesten Games in Internetcafés gekämpft. Demnächst sollen lokal angepasste Versionen für weitere Teile von Asien und für China erscheinen.


eye home zur Startseite
Lemo 13. Aug 2013

Ich wollte es dir "freiwillig" klarmachen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Head of Problem !!

    superdachs | 03:20

  2. Re: Löschqopute irrelevant

    p4m | 02:57

  3. Re: Tweets haben Stimmung in den USA beeinflusst

    p4m | 02:52

  4. Re: "Die meisten Hersteller werden Updates per...

    p4m | 02:48

  5. Re: Was ist mit Acer?

    p4m | 02:38


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel