Abo
  • Services:
Anzeige
Deutsches Nationalteam in Fifa WM 2014 Brasilien
Deutsches Nationalteam in Fifa WM 2014 Brasilien (Bild: EA Sports)

Fifa WM 2014 Brasilien angespielt: Mit Schweini & Co. nach Südamerika

Das Passsystem ist überarbeitet, der Titel in Reichweite: Golem.de hat das offizielle WM-Fußballspiel von EA Sports ausprobiert - und vom Entwicklungsleiter erfahren, warum es nur für die Playstation 3 und die Xbox 360 erscheint.

Anzeige

Tor! Es dauert nicht allzu lange, bis wir in der noch recht frühen, aber anspielbaren Version von Fifa WM 2014 Brasilien das Runde im Eckigen versenkt haben. Das liegt auch daran, dass EA Sports in dem offiziellen Fußballspiel zur Weltmeisterschaft einige Details gegenüber dem Quasivorgänger Fifa 14 geändert hat. Uns kommt besonders zugute, dass Dribblings enger und direkt ablaufen. Pässe funktionieren direkter und flüssiger - besonders die Flachpässe, angeschnittene Außenristpässe und hohe Bälle nach vorne wirken realistischer.

"Beides sind Änderungen, mit denen wir auch auf das reagieren, was uns die Spieler von Fifa 14 gesagt haben", so Producer Matthew Prior von EA Sports. Der gebürtige Engländer - Fan von Manchester City - hat das Programm vorgestellt und auch weitere Details zu den Änderungen verraten. Eine weitere ist, dass die Fußballspieler bei der Weltmeisterschaft gegenüber ihren Kollegen in den nationalen Ligen auch einen deutlich explosiveren Antritt haben und damit auch die Richtung viel schneller ändern können.

  • Fifa WM 2014 Brasilien
  • Fifa WM 2014 Brasilien
  • Fifa WM 2014 Brasilien
  • Fifa WM 2014 Brasilien
  • Fifa WM 2014 Brasilien
  • Fifa WM 2014 Brasilien
  • Fifa WM 2014 Brasilien
  • Fifa WM 2014 Brasilien
  • Fifa WM 2014 Brasilien
  • Fifa WM 2014 Brasilien
  • Fifa WM 2014 Brasilien (Bilder: EA Sports)
  • Fifa WM 2014 Brasilien
  • Fifa WM 2014 Brasilien
Fifa WM 2014 Brasilien (Bilder: EA Sports)

Matt Prior hat auch darüber gesprochen, warum Fifa WM 2014 Brasilien lediglich auf der Playstation 3 und der Xbox 360 erscheint. "Es geht schlicht um die Verbreitung in den weltweiten Märkten, und insbesondere in Ländern wie Brasilien haben die Next-Gen-Konsolen einen Marktanteil von quasi null", so Prior.

Immerhin soll die Grafik generell gegenüber den Gegenstücken von Fifa 14 verbessert worden sein - mangels direkter Vergleichsmöglichkeiten können wir dazu aber momentan noch nichts sagen. Außerdem gibt es rund 100 neue Animationen, womit vollständige Bewegungsabläufe wie etwa eine tatsächlich recht imposant aussende Ballannahme mit überkreuzten Beinen des brasilianischen Stürmerstars Neymar umgesetzt werden.

Neue Fans, neuer Ball und der Bundesjogi 

eye home zur Startseite
uselessdm 06. Mär 2014

Ach komm, als ob sie nicht die fünf Minuten investieren können um das Spiel zu portieren...

flasherle 05. Mär 2014

Das letzte WM spiel war nur ein 30¤ addon, deswegen frage ich, und das war auch schon von ea.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn
  3. HDPnet GmbH, Heidelberg
  4. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Händler haben es nicht anders verdient

    kommentar4711 | 19:58

  2. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    atikalz | 19:58

  3. Re: Ist doch Standard

    atikalz | 19:55

  4. Re: Mediaplayer classic HC auch betroffen? kwt

    Schrödinger's... | 19:54

  5. Re: Nur Windows-VLC betroffen?

    nille02 | 19:49


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel