Abo
  • Services:

Fifa 17: Fußball mit Frostbite

Was für Battlefield gut genug ist, kann Fifa nicht schaden: Der nächste Teil der Fußballserie von EA Sports basiert auf der Frostbite-Engine und entsteht in Zusammenarbeit mit Marco Reus.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Fifa 17
Artwork von Fifa 17 (Bild: EA Sports)

Bislang verwendet EA Sports für Sportspiele wie Fifa die hauseigene Ignite-Engine, nun kommt zumindest bei Fifa 17 die wohl deutlich leistungsstärkere Frostbite-Engine zum Einsatz. Electronic Arts verwendet die Laufzeitumgebung unter anderem in Battlefield 4 und in Star Wars Battlefront. Welche konkreten Vorteile der Wechsel für virtuelle Kicker hat, will der Hersteller erst in den nächsten Tagen auf der E3 sagen und zeigen.

Stellenmarkt
  1. Knauf Information Services GmbH, Iphofen bei Würzburg
  2. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Kiel

Bei der Entwicklung und Vermarktung von Fifa 17 arbeitet EA Sports nach eigenen Angaben besonders eng mit vier Fußballern zusammen. Einer ist Marco Reus von Borussia Dortmund, dazu kommen James Rodriguez von Real Madrid, Anthony Martial von Manchester United und Eden Hazard von Chelsea.

Fifa 17 entsteht bei EA Vancouver und erscheint am 29. September 2016 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Für die Xbox 360 und die Playstation 3 wird es auch ein Spiel namens Fifa 17 geben. Das basiert aber auf einer nicht genannten, anderen Engine. Die Old-Gen-Version dürfte auch beim Funktionsumfang eingeschränkt sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 119,90€

n0x30n 09. Jun 2016

1. Zumindest eine oder eventuell sogar beide dieser APIs werden 100% unterstützt, aber...

n0x30n 09. Jun 2016

Na dann ist es doch gut, dass es jedes Jahr ein neues Spiel gibt. So kann jeder so kaufen...

der_wahre_hannes 08. Jun 2016

Auch mal die eigenen Links lesen, ne? "Kein Team hat flächendeckend in Deutschland so...

M3SHUGGAH 08. Jun 2016

Dafür gibts schon die DOA Breast Engine

Gandalf2210 07. Jun 2016

Blöd war es in fifa07 wenn man zwecks kosteboptimierung und Mannschaftsmoral nur 14...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /