Fifa 15: VfL Wolfsburg steigt in den E-Sport ein

Zum Kader des deutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg gehören jetzt auch zwei professionelle Fifa-Spieler. Damit ist der VfL der erste klassische Sportverein in Deutschland, der in den professionellen E-Sport einsteigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Klaus Allofs, Sport-Geschäftsführer des VfL Wolfsburg und die beiden E-Sportler Salzer und Fink
Klaus Allofs, Sport-Geschäftsführer des VfL Wolfsburg und die beiden E-Sportler Salzer und Fink (Bild: Electronic Arts)

Nachdem Anfang des Jahres bereits der türkische Sportverein Beşiktaş Istanbul in den E-Sport eingestiegen war, konnte nun mit dem VfL Wolfsburg auch der erste deutsche Fußballclub zwei professionelle Fifa-15-Spieler verpflichten. Der VfL kooperiert dabei mit der E-Sport-Organisation Meet Your Makers. Die E-Sportler Benedikt "Salz0r" Salzer und Daniel "Dani" Fink werden mit dem VfL Wolfsburg bei Turnieren der ESL und der von Electronic Arts veranstalteten virtuellen Bundesliga antreten.

"Zwischen dem realen und dem digitalen Fußball gibt es immer mehr Berührungspunkte", sagte Wolfsburgs Sportgeschäftsführer Klaus Allofs. In Deutschland wird E-Sport aber nicht als Sportart anerkannt. 2004 wurde der Deutsche eSport-Bund (ESB) gegründet, dessen Ziel die Aufnahme in den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und damit die Anerkennung des E-Sports als Sportart war. Seit 2011 ist der Verband jedoch inaktiv.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apollon-Plattform
DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
Artikel
  1. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  2. Autonomes Fahren: VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis
    Autonomes Fahren
    VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis

    Nicht nur das VW-Projekt Trinity, auch das geplante Audi-Vorzeigemodell Artemis fällt den Softwareproblemen des VW-Konzerns zum Opfer.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /