Abo
  • Services:
Anzeige
Maryam Mirzakhani (1977 - 2017)
Maryam Mirzakhani (1977 - 2017) (Bild: Stanford News Service)

Fields-Medaille: Die Mathematikerin Maryam Mirzakhani ist gestorben

Maryam Mirzakhani (1977 - 2017)
Maryam Mirzakhani (1977 - 2017) (Bild: Stanford News Service)

Schon ihre Doktorarbeit erregte Aufsehen. Wenige Jahre später erhielt sie als erste Frau die höchste Auszeichnung für Mathematiker, die Fields-Medaille. Die Wissenschaftlerin ist im Alter von 40 Jahren an Krebs gestorben.

Sie war die einzige Frau, die die höchste Auszeichnung für Mathematiker erhalten hat: Die iranische Mathematikerin Maryam Mirzakhani ist am 15. Juli 2017 gestorben.

Mirzakhani wurde am 3. Mai 1977 in Teheran geboren. Schon in der Schule zeigte sich ihre Begabung für Mathematik: Sie gewann diverse Talentwettbewerbe, darunter Goldmedaillen bei den Internationalen Mathematik-Olympiaden in den Jahren 1994 und 1995.

Anzeige

Ihre Dissertation gilt als Meisterwerk

1999 schloss sie ihr Mathematikstudium an der Sharif-Universität in Teheran ab. Danach promovierte sie an der Harvard Universität über Simple Geodesics on Hyperbolic Surfaces and the Volume of the Moduli Space of Curves. Die Dissertation, in der sie 2004 gleich zwei Lösungen für ein schwieriges Problem präsentierte, gilt als Meisterwerk. Anschließend lehrte Mirzakhani an der Princeton University, bis sie 2008 eine Professur an der Stanford Universität erhielt.

2014 erhielt Mirzakhani die Fields-Medaille. Das britische Wissenschaftsmagazin Nature setzte sie daraufhin in dem Jahr auf die Liste der zehn wichtigsten Forscher des Jahres. Die Fields-Medaille gilt als höchste Auszeichnung in der Mathematik und wird deshalb auch als Nobelpreis der Mathematik bezeichnet. Die Medaille wird alle vier Jahre an zwei bis vier Mathematiker verliehen. Die Ausgezeichneten dürfen nicht älter als 40 Jahre sein.

Mirzakhani war mit Jan Vondrák verheiratet, einem Mathematiker aus Tschechien, der am IBM Almaden Research Center arbeitet. 2011 kam ihre Tochter zur Welt. 2013 wurde bei Mirzakhani Brustkrebs diagnostiziert. Am 15. Juli starb Mirzakhani an der Krankheit.


eye home zur Startseite
B.I.G 18. Jul 2017

Genau, indem man die Trauer, die Anteilnahme als Motivation nimmt an sich selbst und der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Bühl
  2. NetApp Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  3. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-33%) 39,99€
  2. (-11%) 39,99€
  3. (-63%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  2. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  3. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller

  4. TV-Kabelnetz

    Vodafone Kabelnetztrasse in Rheinland-Pfalz zerstört

  5. Hetzner Cloud

    Cloud-Ressourcen für wenig Geld aber mit Zusatzkosten mieten

  6. Fake News

    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

  7. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  8. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  9. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  10. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: Projekt U10 Prozent ist im vollen Gange

    teenriot* | 16:25

  2. 8=====D

    ThiefMaster | 16:24

  3. nur für ältere Kisten und RAIDs ?

    tschick | 16:23

  4. Re: how about..

    Cystasy | 16:23

  5. Re: Der Basispreis war doch bloss PR

    Dwalinn | 16:22


  1. 16:14

  2. 16:00

  3. 15:58

  4. 15:35

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 14:13

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel