Fido: Neuer Yubikey mit USB-C und NFC

Der neue Yubikey 5C NFC soll eine breite Unterstützung moderner Geräte gewährleisten. Je nach Verwendungszweck gibt es günstigere Alternativen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Yubikey 5C NFC mit anderen Schlüsseln
Der Yubikey 5C NFC mit anderen Schlüsseln (Bild: Yubico)

Mit dem neuen Yubikey 5C NFC veröffentlicht der Hersteller Yubico einen Sicherheitsschlüssel mit USB-C-Anschluss, der im Gegensatz zu den bisherigen USB-C-Modellen auch NFC unterstützt. Dafür ist der neue Yubikey jedoch etwas größer und gleicht dem Yubikey 5 NFC, dessen USB-A-Anschluss durch einen USB-C-Anschluss ersetzt wurde. Mit 55 US-Dollar kostet der Yubikey 5C NFC im Onlineshop des Herstellers rund 10 Euro mehr als die klassische Variante.

Der Yubikey unterstützt mit Fido2/Webauthn sowohl eine starke Zwei-Faktor-Authentifizierung als auch passwortloses Anmelden. Beides wird jedoch bisher nur von wenigen Onlinediensten unterstützt wie beispielsweise von Microsoft 365 oder Nextcloud seit Version 19. Auf dem Yubikey lassen sich zudem PGP-Schlüssel ablegen oder lokale Programme wie Passwortmanager oder die Festplattenverschlüsselung absichern.

Mit der Kombination aus USB-C und NFC richtet sich der neue Yubikey vor allem an Personen, die den Sicherheitsschlüssel an verschiedenen modernen Geräten verwenden wollen. Neben Laptops und Smartphones mit USB-C-Anschluss werden auch mobile Geräte mit NFC unterstützt, beispielsweise Apples iPhones. Wird insbesondere auf die Fido2/Webauthn-Funktion Wert gelegt, ist der Solokey Tap NFC (Test ohne NFC) von Solokeys mit 40 US-Dollar eine günstige Open-Source-Alternative. Dieser bietet jedoch nur einen Teil des Funktionsumfangs des Yubikeys, dafür lässt sich seine Firmware aktualisieren.

Zuletzt hatte Yubico den Yubikey Bio angekündigt, der als zusätzlichen Schutz über einen Fingerabdrucksensor verfügen soll. Wann dieser erscheinen soll, ist noch nicht bekannt. Zuvor hatte der Hersteller mit dem Yubikey 5CI einen Sicherheitsschlüssel speziell für Apple-Geräte veröffentlicht, der sowohl über einen USB-C-, als auch über einen Lightning-Anschluss für iPhones verfügt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reviews
Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum

Die ersten Tests von Hogwarts Legacy loben Welt und Kampfsystem. Probleme gibt's wohl mit der PC-Technik - und Unwohlsein wegen J.K. Rowling.

Reviews: Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum
Artikel
  1. Volker Wissing: Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau
    Volker Wissing
    Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau

    Für den Güterverkehr sollte vermehrt auf die Bahn gesetzt werden und nicht auf mehr LKW. Für die gebe es eh nicht genug Fahrer, meinen Verbände.

  2. Künstliche Intelligenz: So funktioniert ChatGPT
    Künstliche Intelligenz
    So funktioniert ChatGPT

    Das mächtige Sprachmodell ChatGPT erzeugt Texte, die sich kaum von denen menschlicher Autoren unterscheiden lassen. Wir erklären die Technologie hinter dem Hype.
    Ein Deep Dive von Helmut Linde

  3. i4: BMW lässt sich am Berg nicht updaten
    i4
    BMW lässt sich am Berg nicht updaten

    Die Besitzerin eines BMW i4 hat die Fehlermeldung entdeckt, ihr Parkplatz sei zu steil für ein Update der Bordsoftware.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM im Preisrutsch - neue Tiefstpreise! • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 329€ • Nur noch heute TV-Sale mit bis 77% Rabatt bei Otto • Lenovo Tab P11 Plus 249€ • MindStar: Intel Core i7 13700K 429€ • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /