Abo
  • IT-Karriere:

Fiber To The Curb: EWE baut sein FTTC-Netz mit Adtran aus

EWE-Tel setzt beim Ausbau seiner Vectoring-Zugänge auf MSANs und Services von Adtran. Der US-Konzern ist seit langer Zeit Partner von EWE.

Artikel veröffentlicht am ,
MSAN von Adtran
MSAN von Adtran (Bild: Adtran)

EWE Tel baut sein Netzwerk mit dem US-Ausrüster Adtran aus. EWE-Sprecher Volker Diebels sagte Golem.de auf Anfrage: "Es geht uns um eine Modernisierung des FTTC-(Fiber-To-The-Curb-)Netzes. Wir setzen dabei auf MSAN (Multi Service Access Node) von Adtran. Der Einsatzbereich ist das Access-Netz."

Stellenmarkt
  1. Scheer GmbH, deutschlandweit
  2. HARDY REMAGEN GMBH & CO.KG, Hürth

Der Multi-Service Access Node, also "Zugangsknoten für mehrere Dienste", ist Technik, die in den großen Verteilerschränken der Festnetzbetreiber steckt. Der MSAN verbindet den Glasfaserstrang, der an diesem Schrank ankommt, mit den Kupferleitungen, die zu den einzelnen Kunden führen. Er ist der Knotenpunkt, über den alle Dienste für Internet und Telefonieren laufen. Über einen MSAN können rund 400 Haushalte ans Netz angeschlossen werden.

Adtran hatte in der vergangenen Woche bekanntgegeben, dass EWE Tel den Konzern ausgewählt habe, um einen Roll-out von Netzwerkimplementierungsdiensten zu beginnen, einschließlich Geräteaustausch, Projektmanagement und Datenmigrationsdiensten.

EWE in Partnerschaft mit der Telekom

Andre Wiescholleck, Leiter Technologie und Planung bei EWE Tel, erklärte: "Dies ist das erste Mal, dass EWE Tel Equipment und Projektmanagement auslagert. Adtran hilft uns weiterhin dabei, unsere Netzwerkziele zu erreichen, so dass wir uns besser auf unsere Kunden konzentrieren können." Adtran sei ein langjähriger Partner von EWE.

EWE ist in Niedersachsen, Bremen, Bremerhaven, Brandenburg und Ostwestfalen-Lippe tätig. Der Netzbetreiber hatte im Dezember 2017 angekündigt, gemeinsam mit der Deutschen Telekom das Glasfasernetz auszubauen und über eine Million Privathaushalte direkt anzuschließen. Die Netzbetreiber wollen in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bremen zusammenarbeiten und Glasfaser in den nächsten zehn Jahren vor allem in ländlichen Gebieten ausbauen.

An dem geplanten Gemeinschaftsunternehmen werden sich beide Partner zu jeweils 50 Prozent beteiligen. Der Start ist für Mitte des Jahres 2018 geplant. Die Kooperation muss durch das Bundeskartellamt genehmigt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 99,90€
  3. 119,90€

senf.dazu 06. Mär 2018

Was soll man dazu auch noch sagen ? Inzwischen haben Telekom und EWE anscheinend...

maxule 05. Mär 2018

die EWE hat ja mit ihrer 50% Beteiligung an htp seit 2004 ja schon seit längerem den...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    •  /