Abo
  • Services:
Anzeige
Für VR-Videostreams nutzt Facebook eine Pyramidenprojektion.
Für VR-Videostreams nutzt Facebook eine Pyramidenprojektion. (Bild: Facebook)

FFMpeg: Facebook veröffentlicht 360-Grad-Videofilter

Für VR-Videostreams nutzt Facebook eine Pyramidenprojektion.
Für VR-Videostreams nutzt Facebook eine Pyramidenprojektion. (Bild: Facebook)

Ein quelloffenes Werkzeug von Facebook ermöglicht, 360-Grad-Videos auf einen Würfel zu projizieren, was deutlich effizienter ist als herkömmliche Verfahren und weitere Vorteile bieten soll.

Üblicherweise werden Kugeloberflächen (Sphären) mit Rektangularprojektion zur Darstellung auf zwei Dimensionen transformiert, was zum Beispiel von Weltkarten bekannt ist. Für Rundumvideos hat dieses Vorgehen aber entscheidende Nachteile, so dass nun ein Werkzeug von Facebook zur Würfelprojektion genutzt werden kann.

Anzeige

Die bisher genutzte 2D-Oberfläche enthalte viele "redundante Informationen", insbesondere an der Ober- und Unterseite des Bildes. Im Vergleich dazu seien die Dateien der Würfelprojektion um 25 Prozent kleiner. Dabei wird das obere sowie das untere Viertel der Sphäre auf der Ober- und Unterseite des Würfels abgebildet und die restlichen 50 Prozent auf den verbliebenen Würfelseiten.

Bessere Projektion für Videos

Neben den kleineren Dateigrößen führt die Würfelprojektion außerdem nicht zu einer Verzerrung innerhalb einer der Seitenflächen. Diese erscheine dann so, als sei das Bild mit einer Kamera in diese Richtung aufgenommen worden. Besonders wichtig ist das für Videocodecs, die Bewegung als geradlinige Vektoren verarbeiten und "gebogene" Bewegungen entsprechend schwer verarbeiten können.

Darüber hinaus sei die Projektion auf einen Würfel einfacher als die Rektangularprojektion, da jeder Fläche nur die dazugehörige Kugelfläche zugeordnet wird. Außerdem seien die Pixel auf den Würfelflächen so verteilt, dass diese alle gleich wichtig seien, so gebe es eben keine Pole mit überzähligen Informationen.

Das Werkzeug, um ein Video aus einer Rektangularprojektion in eine Würfelprojektion umzuwandeln, stellt Facebook auf Github als Plugin für FFMpeg bereit. Intern nutzt Facebook eine Projektion auf eine Pyramide, wobei für das gesamte Rundumbild 30 Ausrichtungen genutzt werden. Im Vergleich zur Rektangularprojektion werden dabei 80 Prozent weniger Daten benötigt.


eye home zur Startseite
JouMxyzptlk 23. Jan 2016

Kleiner Fehler: Meine panoramatools machen schon das cube-mapping, man sieht es wenn man...

RandomCitizen 23. Jan 2016

So hatte ich's auch verstanden, bevor ich das Video gesehen hatte. Worauf die hinaus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT, Bielefeld
  3. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bens­heim
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Re: warum kann man die RTT nicht mehr messen?

    Poison Nuke | 12:40

  2. Re: Achso

    forenuser | 12:23

  3. Re: Monorail

    Malukai | 12:21

  4. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    Berner Rösti | 12:19

  5. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    DetlevCM | 12:15


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel